Mind Snare - Italiens dienstälteste Todestruppe (Interview, 2006)

Italiens dienstälteste Todestruppe schlägt via Cxxtbxxer Records zurück. Nach zwei Alben, sieben Demotapes, drei MCDs und zwei 7-Zöller dürfen wir uns an "Black Crystal Sun" erfreuen. Lest hier, was die Jungs darüber und die Geschichte des italienischen Todesstahls zu erzählen wissen.

Grüss Dich, wie geht es Dir?

Hallo, mir geht es gut, danke!

Würdest Du die bisherige Bandgeschichte für alle die noch einmal zusammenfassen, die noch nichts von euch gehört haben?

Ok, uns gibt es seit 1989. Bis jetzt haben wir sieben Demotapes, drei reguläre Alben, drei MCDs und zwei 7"-Singles veröffentlicht, ausserdem haben wir Konzerte mit Bands wie Kreator, Malevolent Creation, Vader, Anorexia Nervosa, Rotting Christ,... gespielt und sind unter anderem auf dem Obscene Extreme aufgetreten.

Wie sind die Reaktionen bezüglich eurer letzten MCD "Black Crystal Sun" ausgefallen?

Zurzeit läuft es richtig gut. Cxxtbxxer Records leisten eine tolle Arbeit, mit der wir wirklich sehr zufrieden sind.

Ich denke es ist schwer zu sagen, aber würdest du eure aktuelle MCD als einen Höhepunkt eurer Discographie bezeichnen?

Ja, es ist schwer zu sagen, da du jedes Mal, wenn du ein neues Album veröffentlichst sagen musst: "Oh ja, das ist unser bestes Werk!!!". Aber jetzt können wir wahrhaftig sagen, das ist unser bestes Werk! Wir haben die besten Lieder, das beste Artwork, das beste Songwriting, das beste Line Up, das Beste von allem! Auf diesen Silberling sind wir wirklich sehr stolz.

Wieso habt ihr euch dazu entschieden, das aktuelle Werk via Cxxtxxcher Records zu veröffentlichen?

Olli, der Chef, ist einer der ehrlichsten Typen, die wir in all den vielen Jahren kennen gelernt haben. Er hat sich wirklich dem Untergrund verschrieben und ist ausserdem ein guter old school Kerl.

Was waren eure musikalischen Haupteinflüsse auf dieser MCD oder für Mind Snare im Allgemeinen?

Der US amerikanische Death Metal und old fuckin Thrash Metal, plus ein paar Bands wie DRI, Verbal Abuse und das ganze Zeug aus der Bay Area. Im Grunde also dieselben Einflüsse, die Slayer auch schon hatten, haha.

Habt ihr auf "Black Crystal Sun" ein bestimmtes lyrisches Konzept verfolgt, oder ging es einzig und allein um die Musik und die Emotionen, die damit transportiert werden?

Wir hatten kein konkretes Konzept. Die Texte handeln von verschiedenen Dingen.

Gibt es einen besonderen Grund für Track Nummer vier (ein Gladiator-Sample)?

Uns hat der Film sehr gut gefallen... und auch, weil wir unsere Geschichte, vom römischen Reich und unseren Ahnen sehr mögen.

Was sind eure Ziele als Band?

Eigentlich haben wir keine grossen Träume... Ruhm und Geld kümmern uns nicht wirklich. Es geht uns eher um die Zugehörigkeit zur Szene, um gute Shows, um Kontakte zu netten Menschen und Fans zu haben, ums trinken... solche Dinge spielen für uns eine Rolle.

Die Musik die ihr macht, hat sie sich die in der letzten Dekade verändert oder haltet ihr eisern an Traditionen fest?

Geändert wurde nicht viel in den letzten paar Jahren. In unserer Anfangszeit schon, damals befanden wir uns noch in einer Evolution. Grundsätzlich waren wir aber schon immer eine Death Metal Band mit ihrem eigenen, speziellen Klang, deshalb haben wir uns auch nicht sehr um Änderungen im Stil geschert.

Was habt ihr für die Zukunft von Mind Snare geplant?

Da wir uns nicht viel um Geld oder Anerkennung kümmern hoffen wir, dass wir weiterhin gute Alben aufnehmen und zerstörerische Shows spielen werden. Nächsten Sommer werden wir sicherlich das Material für eine neue CD zusammen haben, die wir dann hoffentlich wieder über Cxxtbxxer Records veröffentlichen können.

Kann man damit rechnen, dass ihr demnächst ein paar Konzerte in der Schweiz oder im deutschsprachigen Raum spielen werdet?

Wir hoffen es! Alle meine Kollegen erzählen mir, dass die Leute dort wirklich toll sein sollen, also freuen wir uns sehr darauf! Ich liebe vor allem die Schweiz, da eine meiner favorisierten Bands von dort kommt: Celtic Frost!

Habt ihr schon einmal hier gespielt? Wenn ja, wie waren die Reaktionen?

Nein, wir hoffen aber auf die nahe Zukunft.

Mit welchen Bands würdest du gerne einmal auftreten?

Mit Traum wäre es, mit Morbid Angel oder Slayer zu touren, aber das sind nur Träume.

Mir wurde gesagt, dass ihr Italiens älteste Death Metal Band seit, folglich müsst ihr schon ziemlich lange in der Szene dabei sein. Wie empfandest du die Veränderungen die sie durchmacht hat?

Ja, wir sind die Älteste. Wir und Horrid aus Mailand, die haben sich auch `89 gegründet. Seit dem hat sich sicher viele verändert, aber eines ist gleich geblieben: Wenn du ehrlich bist, wirst du überleben, wenn du ein Arschkriecher bist, dann wirst du sterben.

Wie bewertest du die Death Metal Szene heutzutage? Hat sie sich im Vergleich zu früher, zu den "glorreichen Tagen" verschlechtert oder verbessert?

Glorreiche Tage? Schwachsinn! Der Death Metal ist noch immer mächtig! Deicide haben gegenwärtig ihr bestes Album seit `92 rausgebracht, das selbe gilt für Suffocation, usw., es gilt also keine Anzeichen dafür, dass die goldenen Tage unserer Musik vorbei wären.

Wenn man über todmetallische Klangkunst redet, redet man oft über die Künstler aus zwei Nationen, namentlich die USA und Schweden. Klar die Wurzeln liegen in diesen Ländern, aber sind sie noch immer so wichtig, wie sie es einst waren, oder haben andere Nationen aufgeholt?

Die Vereinigten Staaten werden für immer die wichtigste Nation bleiben, was diese Musik betrifft.

Ist schwedisch Death Metal für dich richtiger Death Metal?

NEIN, für mich nicht! Die Namen, die zählen sind: Deicide, Malevolent Creation, Morbid Angel, Suffocation, usw., in einem Wort: USA. Europa hat auch grossartiges hervorgebracht, wie zum Beispiel Vader oder (alte) Sinister. Niemand kann damit konkurrieren. Nicht in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.

Leider weiss ich selbst nicht viel über italienischen Todesstahl, deshalb, was sind die Formationen die eine besondere Hervorhebung verdienen?

MIND SNARE!!! Hehe, nein Scherz. Wir haben viele gute Bands in unserem Land, aber besonders Horrid und Delkirium X Tremens haben mehr Aufmerksamkeit verdient.

Was für Scheiben laufen bei dir zur Zeit auf Dauerrotation?

Van Halen "Greatest Hits", die neue Deicide, die neue Suffocation,...

Was sind deine "Must-Haves" für jeden Death Metaller?

Hm... Deicide "Legion", Morbid Angel "Altars Of Madness", Suffocation "Pierced From Within", Vader "De Profundis", Malevolent Creation "Eternal", Sinister "Hate", Death "Scream Bloody Gore", Immolation "Here In After" und alle Slayer Alben.

Wie ist es Weltmeister zu sein?

Hehe, ich mag unsere Nationalmannschaft nicht besonders. Sie sind Arschlöcher, die sich nur um Geld, Weiber und Ruhm kümmern, aber ich mag das Team meiner Heimatstadt "Torino Fc", die sogar in der Serie A spielen. Dafür hasse ich unseren Gegner Nummer eins, Scheiss Juventus.

Die letzten Worte sind deine:

Vielen Dank für das Interview, wir wissen es wirklich zu schätzen! Ich hoffe wir können bald in eurem Land spielen. Support the Scene!!!


Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Mind Snare

Kritik: Mind Snare - Black Crystal Sun

noch mehr...!

Verfasser

Autor
ein_Wigrid

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig


© Schwermetall.ch