05.04.06

Zarathustra nun bei Agonia Records

Die deutsche Black/Thrash-Combo um Mersus, den Deströyer 666-Drummer, hat soeben einen Vertrag über zwei Alben bei Agonia Records unterschrieben. Das Debut unter dem Banner des neuen Labels wird im Juni im Necromorbus Studio in Schweden aufgenommen. Erneut wurde Chris Moyen als Künstler verpflichtet, um das Artwork des neuen Werkes zu gestalten.


Gespeichert unter: Aufgeschnappt — Huenengrab, 14:31:46 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...