15.09.06

Neuigkeiten aus dem Hause Nocte Obducta

1.: Nocte Obducta sind hinüber, aber langsam und entspannt gehen wir die Proben für die Band Dinner auf Uranos an. Derzeit arbeiten wir ohne Termindruck oder Verpflichtungen am staubig-schweren "Ein Nachmittag mit Edgar", am sentimental-beschwingten "6786" und am fast schon gefällig-rockigen "Briefe von Kassandra". Eine mehrere Kilometer lange Liste weiterer Lieder, die wir als nächstes angehen werden, ist schon aufgestellt. Einzelheiten über Besetzung und weitere Pläne folgen irgendwann dieses oder nächstes Jahr, eine neue Page sollte auch eines Tages am Start sein...

2.: Tausend mal angekündigt und immer wieder verschoben: Aber noch dieses Jahr wird "Lethe" neu erscheinen. Mit zusätzlichem Booklet voller blöder Fotos und schlauer Kommentare sowie dem Demo "Doch lächeln die blutleeren Lippen". Details in Kürze.

3.: Wie unter www.agrypnie.de schon länger zu lesen ist, wird das erste Album des Soloprojektes unseres Unholdes am 29.09.06 nach etlichen Verzögerungen endlich veröffentlicht.

4.: Patrick arbeitet gerade fleißig an den Aufnahmen für sein Soloprojekt Melkor.

5.: Indes arbeiten alle Parteien an einer Einigung bezüglich des weiteren Recordings von "Sequenzen einer Wanderung". Wir hoffen, die Aufnahmen noch im Oktober weiterführen zu können. Das Endprodukt wird aber noch eine ganze Weile auf sich warten lassen, da die Terminkalender aller Beteiligten zum Bersten gefüllt sind mit anderen Dingen. Die weiteren Arbeiten am Album werden sich also auf vereinzelte - aller Wahrscheinlichkeit weit auseinander liegende - Wochenenden verteilen.
- MARCEL -

Quelle: Nocte Obducta


Gespeichert unter: Aufgeschnappt — Zimmer, 11:19:21 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...