21.07.08

Metal for Mercy - Vorbericht

Von den Machern vom Metal for Mercy Festival in Witten haben wir einen Vorbericht erhalten, der auch einen wunderschönen Rückblick und Einblick in den Werdegang des Festivals bietet. Den möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Am 24./25.10.2008 startet in diesem Jahr das beliebte Metal For Mercy – Benefizfestival in seine nunmehr fünfte Runde. Zeit die vergangenen Jahre etwas Revue passieren zu lassen.

2004 hatte das Benefizfestival seine Geburtsstunde. Seiner Zeit hatten Florian Cunitz und Carina Buswell die Idee ein Metal- und Rock-Konzert bzw. Festival ins Leben zu rufen welches keinen kommerziellen Hintergrund haben sollte, lokale und überregionale Bands zusammenführen und den Erlös aus dieser Veranstaltung einem guten, gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen zu lassen (2004 – Kinderhospiz in Olpe).
Das Ganze startete mit insgesamt sechs Bands, die alle ohne Gage spielten um den Erlös des Konzerts möglichst komplett an den Benefizzweck spenden zu können.

Nach diesem ersten erfolgreichen Start in der Werk°Stadt in Witten zog das Festival für zwei Jahre in die Szene-Diskothek/Club MATRIX-Bochum. Mit diesem Umzug sollte das Benefizfestival einen größeren Bekanntheitsgrad erlangen und auch interessant für größere Bands werden. Dieses Konzept ging auf.

Beim zweiten Metal For Mercy im Jahre 2005 konnte man bereits neben sechs regionalen Größen mit einem Headliner “Die Apokalyptischen Reiter” sowie einem Co- Headliner “Flowing Tears” für die gute Sache gewinnen.
Spendengelder gingen in dem Jahr an die “Kämpen-Schule” Witten (Schule für geistigbehinderte Kinder).

2006 gab es zum bisher einzigen Mal ein Metal For Mercy Warm-Up mit insgesamt 7 Bands. Beim Metal For Mercy selber konnten auch diesmal wieder zwei Bundesweit bekannte Acts für das Metal For Mercy verpflichtet werden.
Diese waren als Headliner „Xandria“ und als Co Headliner „Suidakra“. Daneben fanden auch wieder sechs regional bekannte Bands Platz wie “Downscarred” und “Midwinter”die durch ihre Auftritte die Matrix zum kochen brachten und für einen großen Spendenerfolg sorgten. Die Spenden gingen 2006 an “die Waisenheimat“ in Witten.

Seit 2007 ist Metal For Mercy eine Zwei-Tages-Veranstaltung mit insgesamt 15 Bands.
Pro Abend spielten jeweils ein Hauptact und ein Co Headliner sowie 6 regionale und überregionale Bands.

Um 2007 den „Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V.“ in Witten zu unterstützen, konnten unter anderem Acts wie „Custard“, „Adorned Brood“, „Final Breath“, „Burden of Grief“ und “Remember Twilight” verpflichtet werden. Nach zwei erfolgreichen Tagen und jeder Menge Spass für Besucher und Bands konnte das Metal For Mercy – Team eine ansehnliche Summe an den „Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V.” übergeben.

Beim diesjährigen fünften Metal For Mercy werden 16 Bands an zwei Tagen in der Werk°Stadt Witten für den guten Zweck sammeln.
Als Hauptacts stehen in diesem Jahr “Black Messiah” (Freitag) und “BLIND” (Samstag), als Co-Headliner “Eisheilig” (Freitag) und “Butterfly Coma” (Samstag).
Der Erlös des Festivals wird der Organisation “Kinderherzen heilen e.V.” zu Gute kommen, die herzkranke Kinder und deren Familien unterstützen.

Wie auch schon in den letzten Jahren, gab es eine Openerausschreibung für Newcomer-Bands. Aus über 110 Bandbewerbungen konnten die die beiden Bands “Lane” und “In December” den Wettbewerb für sich entscheiden.

Karten für Metal For Mercy gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Eventim, bei den teilnehmenden Bands sowie über www.metalformercy.de.
Es wird zwei Kartenkategorien geben. Zum einen die 1-Tageskarte zum Preis von 10€ zzgl. VVK-Gebühren. Zum anderen die 2-Tageskarte zum Preis von 16€ zzgl. VVK Gebühren.
Aktuelle Informationen zum Festival sind unter www.metalformercy.de sowie auf der MySpace-Präsens www.myspace.com/metalformercy zu finden.

Hier die genaueren Infomationen für das Festival Metal For Mercy 2008

Freitag 24.10.2008
Einlass 17:45 Uhr
Beginn 18:00 Uhr

Mit folgenden Bands:
Black Messiah, Eisheilig, Dark Suns, Leichenwetter, Dyrathor, Beltane, Denial und Lane

Samstag 25.10.2008
Einlass 15:45 Uhr
Beginn 16:00 Uhr

Mit folgenden Bands:
Blind, Butterfly Coma, Tri State Corner, Perfect Symmetry, Fs Ninety 8, Ae:nera, Heavenfall und In December


Gespeichert unter: Aufgeschnappt — Tom, 19:07:39 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...

Aufgeschnappt (1035)
Frohsinn (9)
Im Norden (25)
Meinung (23)
Zeugs (103)
September 2019
M D M D F S S
 << <   > >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30