27.09.08

Obscurity entern Studio

Vor zwei Tagen, also am 25. September, haben sich Obscurity im 4-CN Studio in Wuppertal verschanzt um das Album “Várar” einzuprügeln.

Ich zitiere: “Das Album wird 10 Schlachthymnen beinhalten und genau der richtige Soundtrack für jeden Schlachtenbummler sein, um alles in Kleinholz zu verwandeln.”

Die Scheibe soll noch Ende dieses Jahres erscheinen. Der Pre-Production Song “Worringen” steht bereits für einen ersten Eindruck auf ihrer Myspace-Seite bereit.

Für all diejenigen, die von der Beendigung ihrer Sänger-Suche gehört haben noch ein Zitat:

Metal Hails werte Schreiberlinge,

Ich muss mich entschuldigen, mir ist im letzten Newsletter ein dicker Fehler unterlaufen… ich habe fälschlicherweise die Sängersuche für beendet erklärt, dem ist aber nicht so. Bitte entschuldigt diesen Fehler, der durch den Stress und das Durcheinander bei mir, in letzten Tagen, entstanden ist. Das wird so nicht mehr vorkommen.

Um weiterer Verwirrung vorzubeugen, möchte ich Euch bitten die News, betreffend unserer Sängersuche, garnicht erst zu veröffentlichen oder zu editieren, sofern das noch möglich ist. Falls nicht, dann nehmt bitte die folgende Korrektur der Falschmeldung in Eure Newsrubrik auf.


Nochmals, Entschuldigung und besten Dank im voraus!

Ziu

Weitere Informationen unter:
http://obscurity-online.de/
oder
http://www.myspace.com/obscuritybergischland


Gespeichert unter: Aufgeschnappt — Tom, 06:58:33 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...