26.04.09

Mountains of Death Festival 2009

Traumhaftes Bühnenbild, Zeltplatz mit eingebautem Kühlschrank, Toiletten mit fliessendem Wasser, familiär-abgefahren-friedliche Party sowie kompromisslose und knüppelharte Musik sind Attribute die seit jeher positiv mit dem Mountains of Death Open-Air in Verbindung gestellt werden. Doch auch für die neunte Ausgabe des grössten Schweizer Extreme-Metalfestivals wird es gemäss Angaben der Veranstalter diverse kleinere und grössere Änderungen geben. So wird z.B. neuerdings ein Frühstücksstand alle Frühaufsteher oder „Spät-ins-Bett-Geher” mit Kaffee, Gipfeli (Hörnchen) und Sandwiches versorgen. Auf der musikalischen Seite hat sich in den letzten Wochen ebenfalls einiges getan: Das diesjährige Billing präsentiert sich bis jetzt wie folgt:

Suffocation (US), Beneath the Massacre (CA), Hate Eternal (US), Misery Index (US), Psycroptic (AU), Suicide Silence (US), The Faceless (US), Human Mincer (ES), Kraanium (NO), Kastrated (UK), Haemophagia (ES), Asphixation (DE), Depression (DE), Captain Cleanoff (AU), Female Nose Breaker und Scorch (beide CH).

Weitere Bands sollen in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden. Alle Informationen sowie Tickets findet ihr wie immer auf der Festivalhomepage: www.mountainsofdeath.ch

Quelle: Mountains of Death


Gespeichert unter: Aufgeschnappt — Morgenstern, 19:20:16 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...