# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

CD-Kritiken P

P.L.F. - Crushing Fury Of Bastardization P.L.F. - Crushing Fury Of Bastardization
Deathgrind | 2009 | 7/13
Und wie immer kann man kaum etwas zum Ergebnis einer Kompositionsorgie grindtechnisch begabter, amerikanischer "Musiker" sagen.»
Paganizer - No Divine Rapture Paganizer - No Divine Rapture
Death Metal | 2004 | 9/13
Die alte Schule lebt! Schon bei den ersten Takten des Paganizer Silberlings wird jedem Hörer mit auch nur einem Ansatz von Ahnung klar, dass man den guten alten schwedischen Death Metal nicht totkriegt. Man fühlt sich unweigerlich an die...»
Paganizer - Scandinavian Warmachinetipp Paganizer - Scandinavian Warmachine
Death Metal | 2009 | 12/13
Das letzte Album "Carnage Junkie" liegt noch gar nicht so lange zurück, da serviert uns Musikjunkie Roger "Rogga" Johansson mit "Scandinavian Warmachine" bereits den nächsten Leckerbissen aus dem Hause Paganizer.»
Paimon - Metamorphinetipp Paimon - Metamorphine
Death Metal | 2005 | 10/13
Mit Black Metal, den die Band nach eigener Bezeichnung einst gespielt haben soll, hat die neue Scheibe der fünf Frankfurter nun wahrlich nicht mehr viel zu tun. Nach drei Sekunden Blastbeat-Intro wechseln Paimon zu gemässigteren Tempi...»
Pain of Gomorrha - Demo 2005 Pain of Gomorrha - Demo 2005
Melodic Death Metal | 2006 | 5/13
Von der ersten Sekunde an wird inbrünstig gebrüllt, auf die Basstrommeln gestampft und altbackene Riffs durch die Luft geschleudert. Klingt die Combo vielleicht deshalb gleichzeitig dumpf, hell und etwas verzittert?...»
Pakt - Unerreicht... Pakt - Unerreicht...
Black Metal | 2009 | 9/13
Praktisch – über eine Band, die derart im Dunklen verborgen bleibt, wie es bei Pakt der Fall ist, kann ich nicht viel sagen.»
Pandemia - Riventipp Pandemia - Riven
Death Metal | 2005 | 11/13
Nach drei Demos und zwei Alben veröffentlichten die Tschechen Pandemia ihren dritten Longplayer und der beinhaltet nichts anderes als brettharten Death Metal der Extraklasse. Wie es sich für ihre Herkunft gehört, machen Pandemia keine Gefangenen...»
Panopticon / Waldgeflüster - Splittipp Panopticon / Waldgeflüster - Split
Black Metal | 2016 | 12/13
Ich mache es offiziell – das ist die erste Split-Veröffentlichung die ich je gehört habe, die nicht mit Songs gefüllt ist, die sich anhören / anfühlen als wären sie von der Restpostenpyramide...»
Pantheist - Journey Through Lands Unknown Pantheist - Journey Through Lands Unknown
Funeral Doom Metal | 2008 | 9/13
Hä, was soll das denn? Das dritte Album der Belgier von Pantheist beginnt mit dem Sample einer vorbeifahrenden Lokomotive.»
Panychida - Paganized Panychida - Paganized
Pagan Metal | 2007 | 5/13
Der Albumtitel "Paganized" sollte möglicherweise den vagen Verdacht in mir wecken, es könne sich beim enthaltenen Klangstoff um Material aus dem Bereich Pagan Metal handeln...»
Panychida - Grief for an Idoltipp Panychida - Grief for an Idol
Pagan Metal | 2015 | 10/13
"Grief for an Idol" ist endlich wieder einmal eine erfrischende Überraschung aus den tschechischen Gefielden. Gut gemacht!»
Paradise Lost - Tragic Idolkurztipp Paradise Lost - Tragic Idol
Gothic Metal | 2012 | 10/13
Back To The Roots ist das Motto von "Tragic Idol".»
Paranoiz - Promo 08 Paranoiz - Promo 08
Death / Thrash Metal | 2008 | 8/13
10 Minuten Spielzeit, ein Cover dass "Photoshop!" schreit; Paranoiz werfen eine Promo-Scheibe auf den Markt. In diesem Fall ist der erste Eindruck allerdings trügerisch.»
Path Of Golconda - destination:downfalltipp Path Of Golconda - destination:downfall
Death / Black / Thrash Metal | 2005 | 11/13
Nun klappt es doch noch mit einer Rezension des neusten Silberlings von Path of Golconda, nachdem die Zollbehörde die "heisse Ware" beim ersten Versuch einfach eingesackt hat und die Scheibe bei einem zweiten Versuch in zwei Hälften geteilt bei mir...»
Paths Of Possession - Promises In Bloodtipp Paths Of Possession - Promises In Blood
Death Metal | 2005 | 10/13
Der Corpsegrinder geht fremd, und das schon seit 2003...»
Paul Speckmann - Masterpieces Paul Speckmann - Masterpieces
Old School Thrash / Death Metal | 2005 | 6/13
Gähn. So kultig und legendär Paul "der Bart" Speckmann auch sein mag, seine Musik fand ich schon immer stinklangweilig. Die mir vorliegende Veröffentlichung "Masterpieces" ist eine Zusammenstellung von Speckmanns Lieblingssongs...»
Pensées Nocturnes - Nom d'une Pipe! Pensées Nocturnes - Nom d'une Pipe!
Neoclassical / Avantgarde Black Metal | 2014 | 5/13
Wer wissen möchte, wie die Livemusik in einem französischen (Möchtegern-)Bohème-Café klingt, wenn alle Künstler auf Crack und LSD trippen, dürfte bei der vorliegenden Platte mal ein Ohr riskieren.»
Perishing Mankind - Fall Of Mentipp Perishing Mankind - Fall Of Men
Melodic Death Metal | 2005 | 10/13
Musik die man laut hören muss, um Gefallen an ihr zu finden, die soll es bekanntlich ja in ausreichend grosser Zahl geben. Das Debüt der fünf Mannen reiht sich problemlos in diese Kategorie ein.»
Perpetuum - Gradual Decay Of Conscience Perpetuum - Gradual Decay Of Conscience
Black Death Metal | 2010 | 9/13
Eine Scheibe, in die man sich reinhören und reindenken darf!»
Persefone - Shin-Kentipp Persefone - Shin-Ken
Progressiver Death Metal | 2010 | 12/13
Um es gleich vorwegzunehmen: Der Albumtitel ist im deutschsprachigen Raum unfreiwillig komisch. Doch die Musik ist das bei Weitem nicht - die ist gewollt genial!»
Persefone - Coretipp Persefone - Core
Progressive Death Metal | 2014 | 10/13
Mittlerweile tourt Persefone aus dem kleinen Andorra durch die ganze Welt und hat insbesondere in Asien sehr gut Fuss gefasst...»
Persistense - In Blood And Heart Persistense - In Blood And Heart
Thrash Metal | 2010 | 9/13
Auch Persistense aus den Niederlanden verschonen uns auf ihrem Debut "In Blood And Heart" nicht mit an sich überflüssigen Intros und den unvermeidbaren Fabrikhallen-Bandfotos...»
Pest (De) - Vado Mori Pest (De) - Vado Mori
Black Metal | 2005 | 8/13
Nach dem stimmungsgeladenen und unkonventionellen Intro des Drittwerks vom 1997 gegründeten deutschen Seuchengeschwader, wanderst du durch eine endlose Wüste sich ewig wiederholender Raffelriffs und denkst: "Diese Scheibe ist nichts". Die hysterischen...»
Pestilence - Resurrection Macabretipp Pestilence - Resurrection Macabre
Death Metal | 2009 | 10/13
Nach rund 16 Jahren meldet sich die holländische Todesblei Formation wieder zurück und legt mit "Resurrection Macabre" ihre fünftes Studioalbum vor.»
Pestnebel - Reich der Schatten Pestnebel - Reich der Schatten
Black Metal | 2007 | 8/13
Wer ein Fan der deutschen Altmeister von Endstille ist, der kann beim puristischen und kalten Sound Pestnebels nicht nein sagen. Man wird wieder zu den rauen Wurzeln schwarzmetallischen Schaffens des Black Metals verwiesen...»
Phazm - Cornerstone of the Macabre Phazm - Cornerstone of the Macabre
Death 'n' Roll | 2008 | 9/13
Death 'n' Roll ist ja eigentlich inzwischen ein alter Hut.»
Philosopher - Thoughts Philosopher - Thoughts
Lovecraftian Death Metal | 2005 | 7/13
Mit dieser Scheibe werde ich einfach nicht warm, geschweige denn, macht sie mich heiss!»
Phlegethon Animae - Chaos From Abyss Within Phlegethon Animae - Chaos From Abyss Within
Symphonic Metal | 2005 | 6/13
Hahaha, wie klingt wohl die Musik eines Italo-Quartetts, deren Keyboarder wie ein sizilianischer Strandgigolo aus dem Bilderbuch aussieht und deren Homepage optisch auch die eines mailändischen Freudenhauses sein könnte?»
Picture Of The Moon - Ageless Day Picture Of The Moon - Ageless Day
Progressive Metal | 2007 | 7/13
Obwohl die progressive Schiene eigentlich nicht zu meinen bevorzugten Kategorien zählt, wollte ich doch hören, ob es sich auch in diesem Bereich heimisch fühlen und aushalten lässt. Eine willkommene Gelegenheit für dieses Experiment bot sich mit...»
Pigskin - Exposed to thread Pigskin - Exposed to thread
Thrash Metal | 2006 | 8/13
Oink, Quieek, Rattatatttataa! Ein Gemetzel im Schweinestall. Nein, dass ist kein neuer Aufhänger für die Boulevardpresse sondern das Intro zur neuen Pigskin Scheibe Exposed to Threat. Das Cover der Eidgenossen ist an Brutalität wohl schwer zu ...»
Pissmark - Amok Pissmark - Amok
Deathcore/ Metalcore | 2005 | 6/13
Der Link von Pissmark zu Bismark ist schnell gemacht. Nur kann ich in ihren Texten nichts finden, was auf den etwas angealterten Landsmann der Vier schliessen lässt. Vielleicht haben sie sich ja doch eher an den Gewohnheiten von Hunden orientiert... »
Pitchblack - Designed to Dislike Pitchblack - Designed to Dislike
Death / Thrash Metal | 2007 | 8/13
Nachdem ich das erste Stück von "Designed to dislike" gehört hatte, war ich schon der Meinung hier mal wieder einen Kandidaten für eine Wertung jenseits der magischen 10 Punkte zu haben.»
Plenty Suffering - sou.net Plenty Suffering - sou.net
Death / Thrash Metal | 2006 | 8/13
Die Antwort auf die Frage "sou.net" ("so nicht" auf Steirisch), lautet ganz klar: So schon. Der eigentlich schon vor drei Lenzen eingeprügelte Doppelmoppel glänzt im traurigen österreichischen Untergrund wie eine holde Jungfer im Meer von...»
Pod People - Doom Saloon Pod People - Doom Saloon
Doom / Stoner | 2004 | 8/13
Eigentlich ist "Doom Saloon" in Australien bereits seit dem Jahre 2002 im CD-Wühltisch zu finden. Bei einer gemeinsamen Tour mit Cathederal wurde deren Sänger Lee Dorrian (Cathederal, Ex-Napalm Death), der auch gleichzeitig Kopf von Rise Above Records...»
Pogost - ...From The Eternal Chaos Pogost - ...From The Eternal Chaos
Black Metal | 2009 | 9/13
Aus Russland kommt unser heutiges Schwarzstahlkommando, um den Leichnam des Nazareners auch im Rest der Welt zu schänden, oder sowas ähnliches.»
Polymorph - Disgraceful Supper Polymorph - Disgraceful Supper
Death Metal | 2005 | 8/13
Ein komplettes Album ist es ja nicht, was uns die Todesknüppler aus dem Land der vielen Arbeitslosen vor den Latz knallen. Doch den Vierer wegen der Mini CD als geizig zu bezeichnen, wäre mehr als vermessen...»
Poppy Seed Grinder - Oppressed Realitytipp Poppy Seed Grinder - Oppressed Reality
Death/ Grind | 2007 | 10/13
Wenn haben wir denn hier? Die Mohnblumen-Samen-Schleifer aus Tschechien! Klare Sache, hinter so einem glorreichen Namen kann nur eine Grind-Formation stecken, oder zumindest eine Truppe, die sich aus einschlägigen Genre-Standards bedient...»
Portall - Code Blacktipp Portall - Code Black
Trash/Death Metal | 2009 | 10/13
Gorefest sind nicht mehr! Da kommen Portall gerade recht um die entstandene Lücke zu schliessen...»
Possession - Storm of Hateness Possession - Storm of Hateness
Death Metal | 2003 | 9/13
Nach nur zweieinhalb jähriger Bandgeschichte haben Possession mit ihrem Debut-Album "Storm of Hateness" bereits einen echten Death Metal Kracher losgelassen. Am meisten überzeugt mich der Titelsong, der gleich als Opener auf die CD gepresst wurde.»
Postnuclear Deathmass - Generation Doom Postnuclear Deathmass - Generation Doom
Death Metal | 2004 | 7/13
Deathmass sind so natürlich wie "die Mathematik, die Naturgesetze und die Magie". So jedenfalls schreiben sie auf ihrem Beipackzettel. Auf dem Tonträger erwartet den Hörer eine gute Portion schleppenden Death Metals mit Thrash-Anteilen und...»
Power - Roll the Dice Power - Roll the Dice
Thrash Metal | 2007 | 8/13
Zitat aus dem Beiblatt: Power sind die volle Entertainment-Packung. Energiegeladener Thrash Metal trifft eine Horror-Movie-Show. Fünf Zombies, die aussehen, als seien sie gerade einem Spatter-Film entsprungen, entzünden...»
Prejudice - Dominion Of Chaostipp Prejudice - Dominion Of Chaos
Progressive Brutal Death Metal | 2005 | 10/13
Necksnapping Progressive Brutal Death Metal steht auf der Startseite der Bandhomepage. Zutreffender könnte man das nicht formulieren...»
Prescient - The Polynomial Framework Prescient - The Polynomial Framework
Progressive Instrumental Death Metal | 2012 | 7/13
Völlig ahnungslos, was auf mich zukommt, schiebe ich die CD in meinen Player. Nach einem geilen, im Stil des Melodic Death gehaltenen Intro...»
President Evil - The Trash´n Roll Asshole show President Evil - The Trash´n Roll Asshole show
Thrash´n Roll | 2006 | 7/13
Umrisse von zwei gutgebauten Frauen, dicke Amischlitten, ein Totenkopf mit Lorbeerkranz und Flügeln. Definitiv ein stilvolles Cover. Die Titel der Stücke künden ebenfalls von grossen Taten: "El Sadistico", "Riot Generator" und "Star Destroyer" seien als ...»
Prey for Nothing - Violence Divine Prey for Nothing - Violence Divine
Melodic Death Metal | 2008 | 7/13
Mit Melodic Death Metal ist das ja immer so eine Sache...»
Prime Sinister - United in Violence Prime Sinister - United in Violence
Industrial Metal | 2008 | 8/13
Eine lustige Mischung aus Motorhead und Ministry. Nur leider über die ganze Albumlänge nicht so gut.»
Primitive Graven Image - Traversing the awesome Night Primitive Graven Image - Traversing the awesome Night
Black Metal | 2007 | 8/13
Wow, ich dachte schon, meine Lautsprecher sind kaputt, dabei läuft aber die CD ganz normal. Ok, ganz so schlimm ist es nicht, aber als schlecht kann man den Sound allemal bezeichnen. Dünne Gitarren und ein kraftloses Schlagzeug begleiten...»
Primordial - To the Nameless Deadtipp Primordial - To the Nameless Dead
Pagan Metal | 2008 | 12/13
Irgendwie scheint jeder Primordial Fan sein Eigenes Lieblings-Album der Band zu haben. Bei mir war es bis jetzt immer "Spirit the Earth Aflame", andere wiederum stehen eher auf "The Gathering Wilderness"...»
Procession (Chl) - Destroyers Of The Faithtipp Procession (Chl) - Destroyers Of The Faith
Doom Metal | 2011 | 10/13
Was Doom Metal angeht, liegt uns hier definitiv eine der besten Veröffentlichungen des Jahres 2010 vor. »
Profanation - Lustful Screams Of Torturetipp Profanation - Lustful Screams Of Torture
Death Metal / Grindcore | 2007 | 11/13
Das mit "Uncurable Sickness" betitelte Intro erinnert zwar frappierend an die Einleitung zum "Retribution" Album von Malevolent Creation, ...»
Profanity - Slaughtering Thoughtstipp Profanity - Slaughtering Thoughts
Death Metal | 2002 | 11/13
Es kam wie es kommen musste: Österreich gegen tschechische Kraftwerke, die Schweiz gegen die UNO und Profanity gegen die Welt! »
Profound - Tragedy Profound - Tragedy
Dark Metal-Rock | 2003 | 8/13
Profounds zweites Werk "Tragedy", welches bereits im Februar 2001 veröffentlicht wurde, enthält sechs Songs, wobei "Synthanism" als instrumentaler Übergang zum darauffolgenden Song dient und "Seal Our Tragedy" eine verlängerte Version von "Tragedy"...»
Profundis - Nokturntipp Profundis - Nokturn
Black Metal | 2008 | 10/13
Die Polen von Profundis bieten hier ihren ersten offiziellen Release an, der mir auch auf Anhieb ganz gut gefällt...»
Prostitute Disfigurement - Embalmed Madness Prostitute Disfigurement - Embalmed Madness
Death Metal | 2005 | 8/13
Alle Minderjährigen, Feministinnen, Schöngeister und Leute mit schwachem Magen: Finger weg von diesem Silberling. Er könnte Sie wahlweise sexuell desorientieren, zu Erbrechen und/oder heftigen Wutausbrüchen führen...»
Prototype - Trinity Prototype - Trinity
Progressive Power Metal | 2004 | 9/13
Einmal mehr Power Metal aus den Staaten, wie langweilig, dachte ich. Doch dem ist nicht so. Prototype haben sich zwar dem Power Metal verschrieben, haben jedoch etliche progressive Elemente im Sound und ignorieren somit das langweilige Vierviertel-Takt...»
Psychomantum - Genius Loci Psychomantum - Genius Loci
Ambient / Black Metal | 2010 | 7/13
Und wie erwartet - auf "Genius Loci" wird man mit Synthie-Klängen nahezu bombardiert. Den interessanten Teil machen dabei zweifellos die Piano-Klänge aus...»
Psychopathic Terror - Fucker Psychopathic Terror - Fucker
Death Metal | 2006 | 7/13
Für ein Land mit kaum mehr als fünf Millionen Einwohnern ist Finnland ein Staat, der zumindest aus metallischer Hinsicht äusserst fleissig am schaffen ist. Ihren Beitrag dazu leistet das Duo Psychopathic Terror nun auch mit ihrem Debüt "Fucker"...»
Psychotron - Open The Gate Psychotron - Open The Gate
Power / Thrash Metal | 2004 | 9/13
Mystische Klänge und Geräusche wie in einem Sturm bilden quasi die Öffnung jener Pforte, die zu den zehn Songs von Psychotron führt. Dann geht es rasant, hart und nach guter alter Metal Schule in den ersten Song, der unerwartet brutal aus den Boxen...»
Pungent Stench - Masters of Moral, Servants of Sin Pungent Stench - Masters of Moral, Servants of Sin
Death Metal | 2001 | keine Wertung)
Pungent Stench waren zu Zeiten des grossen DM-Booms der absolute Kult. Mit ihrer durchgeknallten Mischung aus, naja, sagen wir mal Hardrock-Riffs, einem ultraräudigen Sound und noch räudigeren Vocals, perversen Coverartworks und ebenso perversen Texten, a»
Punish - four songs in morbid lusttipp Punish - four songs in morbid lust
Thrash / Death Metal | 2005 | 11/13
Es ging exakt drei Sekunden und dann hat mich diese Mini-Scheibe gepackt und nicht mehr losgelassen...»
Punish - Paniktipp Punish - Panik
Technical Death Metal | 2016 | 10/13
Wie unberechenbare kinetische Kunst.»
Pure Sweet Hell - The Voyeurs of Utter Destruction as Beauty Pure Sweet Hell - The Voyeurs of Utter Destruction as Beauty
Progressive Extreme Metal | 2005 | 8/13
Abgedrehten Stoff präsentieren uns Nevermore-Drummer Van Williams und Gitarrist Christ Eichhorn mit ihrem Projekt Pure Sweet Hell. Da sind wohl sehr tolerante Ohren gefragt, wenn man diese Mischung aus Thrash, Noise, Prog und einer gehörigen Portion...»
Putrid Inbred - Scavenger Putrid Inbred - Scavenger
Death Metal | 2008 | 8/13
Für alle Freunde des extremen Death Metal / Grindcore ist eine neue Schlachtplatte angerichtet. Sie nennt sich "Scavenger"...»
Pylon - Armoury Of God Pylon - Armoury Of God
Doom Metal | 2011 | 9/13
Wer auf Doom der alten Schule steht, darf hier getrost zulangen. Pylon können bei dieser Erwartungshaltung dann unmöglich eine Enttäuschung sein. »
Pyracantha - Demo Pyracantha - Demo
Death / Black Metal | 2004 | 6/13
Pyracantha nennt sich die momentan noch sehr junge Band aus Unterägeri im Kanton Zug. Nachdem sie im Jahre 2003 von Manuel Jehli und Alessandro Candrian gegründet wurde, haben sie nun ein Jahr später ihre erste Demo CD-R Veröffentlicht...»
Pyrexia - Cruelty beyond submission Pyrexia - Cruelty beyond submission
Hardcore / Death Metal | 2004 | keine Wertung)
Das einzig verbliebene original Mitglied, Chris Basil, reformierte die Amerikanische Death / Hardcore Truppe 2003 zu einem neuen Anschlag auf die gepeinigten Seelen der Menschen. Mit dem passenden Titel "cruelty beyond submission" und dem...»
Paganizer - Murder Death Kill Paganizer - Murder Death Kill
Old School Swedish Death Metal | 2003 | 7/13
Als schwedische Band scheint man es leichter zu haben, an die guten Leute zu gelangen...»
Paganizer - Carnage Junkietipp Paganizer - Carnage Junkie
Old School Death Metal | 2009 | 13/13
Mit "Carnage Junkie" lässt man um das wiederholte Mal eine dermassen genial räudige und fette Scheibe auf sämtliche Old School Deathbanger los...»
Paganus - Paganus Paganus - Paganus
Extreme Doom | 2008 | 9/13
Die Debut-Scheibe der Finnen, die bereits seit 2000 im Untergrund ihr Bestes geben, begrenzt sich zwar auf vier Lieder, diese fassen aber trotzdem eine Dauer von rund 50 Minuten. Alleine daran kann man sich schon vorstellen wie die Songs sind...»
Pain - psalms of extinction Pain - psalms of extinction
Industrial Metal | 2007 | 6/13
Vorab ein Ratschlag: Vergesst, dass hier Peter Tätgren am Werke ist. Hypocrisy? Kann dieser hier verantwortliche Künstler nicht verbrochen haben. Lock Up? Noch weniger. Wenn man sich also nur auf vorliegende Platte konzentriert, dann ...»
PainmuseuM - Metal For Lifetipp PainmuseuM - Metal For Life
Thrash / Heavy Metal | 2005 | 10/13
Man nehme ein bisschen Testament, eine Prise Halford, ein Staubkorn Death und eine grosse Portion Härte und was dabei herauskommt ist ein Thrash / Heavy Metal Gewitter namens PainmuseuM. Das Line Up dieser zusammen gewürfelten Truppe liest sich...»
Panchrysia - Deathcult Salvation Panchrysia - Deathcult Salvation
Neuzeitlicher Black Metal | 2008 | 9/13
Black Metal bedeutet Satan anzupreisen und monotone Riffs auf der Gitarre zu schrubben?»
Pandemia - Feet Of Angertipp Pandemia - Feet Of Anger
Death Metal | 2010 | 12/13
Geile Scheibe, die die tschechischen Death Metaler hier vorlegen. Die ersten zwei Alben sollen ja schon nicht schlecht gewesen sein, wenn man Leuten aus dem Netz Glauben schenken darf...»
Pantheïst - Amartia Pantheïst - Amartia
Funeral Doom | 2005 | 8/13
Der kreative Kopf von Pantheïst Kostas und sein Mitstreiter Nicolas sind extra wegen der Musik von Belgien nach England umgezogen. Dort konnte man mit Andy und Mark (beide von Esoteric) die Mannschaftsaufstellung komplettieren und spielte das Zweitwerk...»
Pantokrator - Aurumtipp Pantokrator - Aurum
Death Metal | 2007 | 10/13
Seit 1996 existiert die schwedische Formation bereits. Dabei können sie auf eine lange Reihe an Demos EPs und Split-CDs zurückblicken. Komplett-Album ist Aurum aber erst das zweite. Damit keine halben Sachen entsehen hat man sich damit an an...»
Panychida - Woodland Journeytipp Panychida - Woodland Journey
Pagan Metal | 2012 | 10/13
Kein Meisterwerk schlechthin, aber im Gegensatz zu dem Schrott, den die sogenannte Heidenszene des deutschsprachigen Raumes durchschnittlich hervorbringt, ist dies ein sehr schönes Werk.»
Panzerchrist - Battalion Beast Panzerchrist - Battalion Beast
Death / Black Metal | 2006 | 9/13
Nach drei Jahren Abstinenz rollt der Panzer wieder los. Noch immer verwischen die Dänen um Illdisposed Shouter Bo in ihren Kompositionen die Grenze zwischen Death und Black Metal auf spielerische Art und Weise...»
Paragon Belial - Nosferathu Sathanistipp Paragon Belial - Nosferathu Sathanis
Black Metal | 2008 | 11/13
"A Blaze in the Northern Sky" war und ist ein wahnsinnig geiles Album. Dieser Meinung dürften auch die Mönchengladbacher Jungs gewesen sein, denn sie haben sich nach einem Stück daraus benannt...»
Parasophisma - A variable invariability varied in dependency on variations caused by the invariability of ...tipp Parasophisma - A variable invariability varied in dependency on variations caused by the invariability of ...
Experimental Metal | 2008 | 12/13
Es ist immer wieder schön zu wissen, dass auch im breitgelatschten Metal immernoch neue Wege entdeckt werden...»
Path of Golconda - The Threshold Diariestipp Path of Golconda - The Threshold Diaries
Death / Thrash Metal | 2006 | 11/13
Du sitzt am Gartentisch mit deinen Freunden, hast bereits ein paar zwölfjährige schottische Whiskeys deinen Gaumen herunterrieseln lassen...»
Paths Of Possession - The End Of The Hourtipp Paths Of Possession - The End Of The Hour
Death Metal | 2007 | 11/13
George "Corpsegrinder" Fisher greift zum Mikrofon, um ein paar lautstarke Statements loszuwerden...»
Pensées Nocturnes - Grotesque Pensées Nocturnes - Grotesque
Black Metal | 2010 | 9/13
Hier wäre weniger mehr gewesen!»
Pentaslave - Demo 2004 Pentaslave - Demo 2004
Death / Black Metal | 2004 | 3/13
Es gehört zu meinen Grundsätzen, möglichst viel positives über eine Scheibe "zu Papier" zu bringen, speziell, wenn es sich um ein Demo einer Underground Band handelt. Um es grad mal vorweg zu nehmen, Pentaslave machen mir das ganz und gar nicht leicht...»
Permafrost - Pervers & Geisteskrank Permafrost - Pervers & Geisteskrank
Black Metal | 2007 | 7/13
Preisfrage an Permafrost: Was ist ein Grafikprogramm?»
Persefone - Truth Inside The Shadestipp Persefone - Truth Inside The Shades
Melodic Death / Black Metal | 2004 | 11/13
Der Zwerg-Staat Andorra, der zwischen Spanien und Frankreich liegt, ist nicht sehr bekannt. Die Musik-Truppe Persefone ist aber Grund genug, ihn von nun an kennen zu müssen. Als erste international tätige Band aus diesem Land, wagen sie mit ihrem...»
Persefone - Spiritual Migrationtipp Persefone - Spiritual Migration
Progressive Death Metal | 2013 | 10/13
Kreativität hat sich gegenüber mathematischem Kalkül und konservativer Ignoranz in dieser Hinsicht definitiv durchgesetzt...»
Persefone - Aathmatipp Persefone - Aathma
Progressive Death Metal | 2017 | 12/13
Für Oberflächenwanderer ist "Aathma" definitiv nichts.»
Perversity - Ablaze Perversity - Ablaze
Brutal Death Metal | 2012 | 8/13
...die Hochzeit ist vorbei und ohne viel neuen Pepp klingt "Ablaze" wie ein weiteres nettes Album, aber nicht wie ein Meilenstein.»
Pesthauch - Sacrifice At Dawn Pesthauch - Sacrifice At Dawn
Black Metal | 2005 | 7/13
Pesthauch aus Österreich spielen Black Metal. Damit ist eigentlich auch schon das meiste über ihre Debüt-CD "Sacrifice At Dawn" gesagt. Es handelt sich dabei um die traditionelle Art des Schwarzmetalls, sprich ohne Keyboards, Frauengesang oder...»
Pestilential Shadows - In Memoriam, Ill Omen Pestilential Shadows - In Memoriam, Ill Omen
Black Metal | 2009 | 9/13
Pestilential Shadows haben sich bereits 2003 in Australien gegründet. Allerdings schafft es die Band, trotz dem, dass die Mitglieder zum Teil auch in hundert anderen Projekten vertreten sind, auf eine beachtliche Anzahl an Veröffentlichungen...»
Phazm - Antebellum death 'n' roll Phazm - Antebellum death 'n' roll
Black Death 'n' Roll | 2006 | 8/13
Ein ziemlich vielschichtiges Werk haben uns Osmose hier aufgetischt... »
Philosopher - What Dwells Beyond Philosopher - What Dwells Beyond
Death Metal | 2004 | 8/13
Lovecraftian Death Metal steht gross auf dem Infobrief zur neuen EP. Von den durch den "Meister des subtilen Horrors" inspirierten Lyrics ist ein grosser Teil leider nicht zu verstehen. Diesen kleinen Makel lassen einen jedoch die vom ersten Ton an...»
Philosopher - Laws Ov Form Philosopher - Laws Ov Form
Death Metal | 2007 | keine Wertung)
Nachdem Philosopher mittels der Erscheinung ihres Debütwerkes "Thoughts" der Ruf erfasste als eine der hoffnungsvollsten Newcomer im Death Metal zu gelten und sich zahlreiche Kritiken wahrhaftig in ihrer Euphorie nahezu nur so überboten...»
Phobia - 22 Random Acts Of Violencetipp Phobia - 22 Random Acts Of Violence
Crust/Grindcore | 2009 | 13/13
Da müssen sich selbst alte Haudegen wie Napalm Death ganz schön warm anziehen. Killer!!!»
Pig Destroyer - 38 Counts of Battery Pig Destroyer - 38 Counts of Battery
Grindcore | 2001 | keine Wertung)
"38 Counts of Battery" ist eigentlich eine Compilation aus verschiedenen Pig Destroyer Alben...»
Pigskin - Noise Of The Broken Bones Pigskin - Noise Of The Broken Bones
Metalcore | 2008 | 6/13
Pigskin bezeichen sind selbst aus Metalcore, und mit dieser Selbsteinschätzung in Bezug auf den Stil liegen sie auch...»
Pitbulls In The Nursery - Lunatic Pitbulls In The Nursery - Lunatic
Death Jazz Thrash | 2006 | 9/13
Wer sich fragt, was Pitbulls in der Kindertagesstätte verloren haben und wie das zu erwartende Massaker klingt, der höre und staune. Zunächst höre man sich vorliegendes, elf Stücke umfassendes Debut der Franzmänner an. Anschliessend wird man wohl... »
Planar Evil - Mankind Way Of Life Planar Evil - Mankind Way Of Life
Thrash Metal | 2009 | 8/13
Kurzweiliges Metal Inferno ohne Tiefen, aber leider auch ohne wirkliche Höhen....»
Plutonium - Devilmentertainment Non-Stop Plutonium - Devilmentertainment Non-Stop
Industrial Black Metal | 2011 | 8/13
Industrial Black Metal der gar nicht unbedingt nach Industrial klingt...»
Poema Arcanvs - Telluric Manifesto Poema Arcanvs - Telluric Manifesto
Progressive Death / Doom Metal | 2006 | 7/13
Also, wo sind sie, die Leute, die sich an der Stimme des Dimmu Borgir Gitarristen und an schrägen Keyboardklängen nicht satt hören können? Diese kommen hier nämlich voll auf ihre Kosten. Sie sollten sich nur an den fetten Death Metal Gitarren und dem...»
Point Of Inflection/Ichor - Kingdom Of The Dead (Split) Point Of Inflection/Ichor - Kingdom Of The Dead (Split)
(Melodic) Death Metal | 2009 | 9/13
Nach längerer Reviewabstinenz tu ich auch mal wieder meine Meinung kund. Diesmal zu den beiden noch relativ jungen Bands Ichor und Point of Inflecion.»
Poostew - Plutocracytipp Poostew - Plutocracy
Death / Grind / Hardcore | 2007 | 10/13
Eine wirkliche Überraschung dieser Tage sind für mich Poostew mit "Plutocracy". Schon allein das eröffnende "Rise..." macht Eindruck. Doch bevor es an die Beschreibung und damit auch die positiven Seiten geht, zuerst einmal Kritik in hohem Mass...»
Portal - Seepia Portal - Seepia
Black Metal | 2008 | 1/13
Die von Portal auf "Seepia" angehäufte Ansammlung doofer Prügelorgien erleichtert mir das Leben wesentlich...»
Posithrone - Necropoles Posithrone - Necropoles
Gothic Metal | 2010 | 6/13
In Zeiten, in denen Stilistiken wie Stoner Doom nachdrücklich in den Vordergrund des Interesses drängen, sollte ausreichend Platz sein für ein Album wie "Necropoles"...»
Posthum - Posthum Posthum - Posthum
Black Metal | 2009 | 8/13
Posthum gehen auf ihrer ersten Demo gleich von Beginn an in die Vollen und brettern einem die Riffs gerade so um die Ohren...»
Potentiam - Years in the Shadows Potentiam - Years in the Shadows
Progressive Dark / Gothic Metal | 2007 | 9/13
Spätestens seit Sólstafirs Meisterwerk wissen wir, dass auf Island neben Björk und Sigur Rós auch im metallischen Sektor hochstehende Klänge fabriziert werden. Nun möchte sich Potentiam auf dem Festland einen Namen machen. Das Quartett hat schon einige...»
Predathor - Dead End Road Predathor - Dead End Road
Crossover Metal | 2007 | 5/13
Schon viele Bands haben in den vergangenen 20 Jahren versucht, verschiedene Stilelemente in ihrem harten Metal miteinander zu vereinen und nur wenigen ist es gelungen...»
Preludium - Raping Mankind Disordertipp Preludium - Raping Mankind Disorder
Death Metal | 2010 | 10/13
Würden Vomitory und Monstrosity europäisch klingen, würden sie Preludium heissen...»
Presences - Mutation of the wooded Creatures Presences - Mutation of the wooded Creatures
Underground Black Metal | 2005 | 2/13
Gibt es eine Grenze, wie übel eine zu rezensierende CD sein darf? Sicher nicht, denn das wäre das baldige Ende vieler Newcomer, und des Weiteren ist Kritik eine überaus subjektive Sache. Nachfolgender Vernichtungsschlag gegen Presences...»
PreTrash - Psychopath PreTrash - Psychopath
Thrash Metal | 2010 | 8/13
Es gibt Bands, die hört man einmal und erinnert sich an Dinge, die ewig nicht mehr auf dem Plattenteller rotierten und man fragt sich warum eigentlich?»
Primal Dawn - Zealot Primal Dawn - Zealot
Black / Death Metal | 2006 | 5/13
Seit 4 Jahren haben wir nichts mehr von den Iren Primal Dawn gehört und siehe da, es hat sich viel verändert...»
Primitive Graven Image - Hellish Figurines Primitive Graven Image - Hellish Figurines
Black Metal | 2006 | 8/13
Versetzen wir uns eine Dekade zurück in die Mitte der neunziger Jahre. Damals traten zwei englische Black Metal-Formationen mit ihren Erstlingswerken ins Interesse der Öffentlichkeit - Cradle Of Filth mit "The Principle Of Evil Made Flesh" und...»
Primordial - Spirit The Earth Aflame Primordial - Spirit The Earth Aflame
Melodic Black Metal | 2000 | keine Wertung)
Es ist natürlich ein Vorteil, wenn man als Band aus einem Land stammt, in welchem die gemachte Musik als Trend gilt oder sogar als Ursprungsland des Trends genannt wird...»
Privilege Of Approval - Privilege Of Approval Privilege Of Approval - Privilege Of Approval
Deathcore | 2010 | 8/13
Vom Turnunterricht in der Schule weiss man, dass man der Note Sechs bereits dann entgeht, wenn man auch nur den Versuch unternimmt, die auszuführende Übung zu meistern...»
Proclamation - Messiah Of Darkness And Impurity Proclamation - Messiah Of Darkness And Impurity
Black Metal | 2008 | 9/13
Underground Black Metal längst vergangener Tage gibt es aus Spanien von Proclamation zu hören.»
Profane Existence - …the era of light to endtipp Profane Existence - …the era of light to end
melodic Black Metal | 2003 | 12/13
Die seit 1999 in Bad Tölz existierende Band Profane Existence hat mit ihrem dritten Album eine Scheibe vorgelegt, die den Vergleich mit Grössen wie Cradle of Filth nicht zu scheuen braucht.»
Profanus Nathrakh - Godless Alliance Profanus Nathrakh - Godless Alliance
Black Metal | 2010 | 6/13
Einige wenige Pluspunkte konnte man ergattern, daher gibt es das gut gemeinte halbe Dutzend.»
Profundi - The Omega Risingtipp Profundi - The Omega Rising
Black Metal | 2007 | 10/13
Früher aktiv bei Naglfar wandelt Krachmacher Jens Ryden nun auf Solopfaden - dies dürfte sich innerhalb der Schwermetallszene weitestgehend herumgesprochen haben. Auch dass es sich bei der Ryden-Ein-Mann-Kapelle um "Profundi" handelt, ist manchem...»
project: failing flesh - a beautifull sickness project: failing flesh - a beautifull sickness
Metal | 2004 | 7/13
Ex-VoiVod-Mitglied Forrest singt bei failing flesh. Ich dachte zuerst an Al Jourgensen von Ministry, als ich die Vocals hörte. Interessant fängt der erste Track an. Ich höre ein Fear Factory Riff. Nach dem Intro jedoch wechselt der Sound zu neu...»
Prostitute Disfigurement - Deeds Of Derangement Prostitute Disfigurement - Deeds Of Derangement
Death Metal | 2008 | keine Wertung)
Mit reichlich Verspätung platzt mir die Prostitute Disfigurement-Scheibe "Deeds Of Derangement" zur Rezension in die heimische Hütte...»
Psychofagist - Psychofagist Psychofagist - Psychofagist
Progressive Grind / Death Metal | 2005 | 6/13
Dass die Grenzen zwischen Extraklasse und Sondermüll wirklich ganz nahe liegen, beweisen Psychofagist mit ihrem ersten, selbst betitelten Album. Leider schafft das italienische Trio die Gratwanderung nicht immer und je nach Nummer weist die...»
Psychomantum / Nachtmahr - Minas Morgul Split Psychomantum / Nachtmahr - Minas Morgul Split
Symphonic Black Metal | 2010 | keine Wertung)
Eine Anschaffung nur für Sammler.»
Psychotogen - the calculus of evil Psychotogen - the calculus of evil
Technical Death Metal | 2004 | 8/13
Psychotogen sind eine Band aus Amerika, Baltimore um genauer zu sein. Ein Besuch auf der Webseite der Band zeigt, dass das Line-Up der Band alles andere als konstant ist, aber dennoch, oder gerade darum bereits 2 Veröffentlichungen seit 2001 vorliegen. »
Psychotron (Ger) - Pray For Salvation Psychotron (Ger) - Pray For Salvation
Power/ Thrash Metal | 2008 | 9/13
Wirklich aktuell ist "Pray For Salvation", das dritte Werk des süddeutschen Quintetts, nun auch nicht mehr. Aufgenommen, gemixt und gemastert wurde das Teil nämlich schon vor vier Jahren, durch vertriebliche Schwierigkeiten ist der Sil»
Punish - Three Songs Of Mental Disordertipp Punish - Three Songs Of Mental Disorder
Death / Thrash Metal | 2004 | 10/13
Rasend schnelle Drums gepaart mit erdrückendem Doublebass erklingen und werden von einem technischen Gitarrenriff abgelöst. Wenig später wandelt sich das thrash-angelehnte Riff in ein brutales Death Metal Gemetzel um. Kaum hat man sich daran gewöhnt...»
Punish - Dawn Of The Martyrtipp Punish - Dawn Of The Martyr
Thrash / Death Metal | 2007 | 10/13
Eine Überraschung ist "Dawn Of The Martyr" auf jeden Fall - nicht etwa weil die Scheibe verdammt gut ist. Eine verteufelt segensreiche Scheibe war nach den Vorgänger-EPs von Punish Pflicht. Überraschend ist jedoch, dass Punish ihren Stil deutlich...»
Punishment - Demo 200tipp Punishment - Demo 200
Death Metal | 2003 | 12/13
Spät, aber doch noch, halte ich das erste Demo der österreichischen Deather Punishment in meinen Händen. Angesichts der billigen Aufmachung und der kurzen Spieldauer habe ich mich schon auf eine schlecht produzierte Proberaumaufnahme eingestellt...»
Purgatory - Cultus luciferi -  the splendour of chaos Purgatory - Cultus luciferi - the splendour of chaos
Brutal Death Metal | 2008 | 8/13
Brutal Death Metal, der auf Abwechslung und viele Gastmusiker setzt.»
Pylon - Doom Pylon - Doom
Doom | 2009 | 6/13
So ein schickes Digi-Pack. So etwas sieht man nicht alle Tage, zumindest nicht als Kritiker. Viel zu viele Scheiben kommen schon komplett ohne Cover daher. Da macht das Schmuckstück dann gleich mal Punkte...»
Pylon - The Harrowing Of Hellkurz Pylon - The Harrowing Of Hell
Doom Metal | 2012 | 9/13
Genrefans werden nicht drum herum kommen, hier ein Ohr zu riskieren. »
Pyramido - Sand Pyramido - Sand
Doom Metal/Stoner | 2009 | 4/13
Schleppender Doom Metal/Stoner, der kaum Abwechslung einbringt und schnell monoton wirkt.»
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle


© Schwermetall.ch