Naer Mataron - Discipline Manifesto (2005)

Naer MataronStil: Black Metal

Label: Black Lotus

Punkte: 11/13

Spielzeit: 59:11

Das Angebot an Black Metal CDs ist heutzutage so gross, wie noch nie zuvor, jedoch kann man leider nicht alles gebrauchen. Da freut es einen Rezensenten doch sehr, wenn einmal wieder etwas Brauchbares ins Haus flattert. Guter Black Metal muss nun mal nicht aus dem Norden kommen, dies beweisen uns die Jungs von Naer Mataron. Nach 10 Jahren Black Metal, können die Jungs nicht nur gut Corpsepaint malen, sondern auch die Musik dazu machen. Mit "Discipline Manifesto" haben die vier Griechen einen eiskalten Treffer ins Schwarzmetallische gelandet. Brachiale Riffs und krächzendes Geschrei fegen mit voller Wucht ins Gehör. Die Scheibe wurde teilweise in Norwegen aufgenommen, wobei auch Gast-Auftritte von Vicotnik (Ved Buens Ende, Dödheimsgard), Carl-Michael (Ved Buend Ende, Aura Noir) und Apollyon (Aura Noir, Lamented Souls) anfielen.

Soundtechnisch gibt es wenig zu bemängeln. Die Qualität ist ordentlich, wobei die Musik von einem gut hörbaren Rauschen begleitet wird. Die Instrumente sind hörbar, doch klingt die ganze Platte eher wie eine sehr gut gelungene Proberaumaufnahme, anstatt nach Professionalität. Betrachtet man diese Kritikpunkte allerdings mit den Augen (und Ohren) eines Black Metallers, ist dies nichts als positiv. Abgemischt sind die Stücke wiederum bestens. Man hört nirgendwo zu viel oder zu wenig.

Als Ganzes betrachtet ist die Platte Discipline Manifesto ein voller Erfolg und ein musikalisches Machtwerk, auf das ein anständiger Black Metaller unmöglich verzichten kann. Die reine Macht des Black Metal, ohne irgendwelche neumodischen Synth- oder Keyboard-Einflüsse, fliesst in dieser Platte. Ich persönlich bin sehr begeistert von "Discipline Manifesto" und hoffe, dass das nächste Album auch ein voller Erfolg wird.




Tracklist:


01. Extreme unction
02. Blessing of sin
03. For the new man
04. Arrival of the Caesar
05. Blast Furnace
06. The day is breaking
07. The last loyal
08. Land of dreams
09. Last man against time


Bandkontakt:


P.O.Box 25006, t.k. 10026, Athinai, Hellas
morpheas@naermataron.com
http://www.naermataron.com

Ähnliche Bands

AcherontasThou Art LordFuneral WindsAd HominemKawir

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

bisherige Kommentare:

Kommentar von Schwermetaller:
ich hab mir das teil besorgt.. das ding ist einfach nur noch geil gute rezi.. kann ich voll zustimmen..
>> Antworten ansehen

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Fenris

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch