Nordafrost / Unlight - To Our Forefathers (Split Picture 7") (2006)

Nordafrost / UnlightStil: Black / Death Metal

Label: Heavy Horses Records

Punkte: 9/13

Spielzeit: 11:50

Das Konstanzer Label hat sich auf die Veröffentlichung kleiner Kunstwerke spezialisiert. Bereits die vierte Veröffentlichung mit farbig bedrucktem Tonträger reiht sich in die noch kurze Veröffentlichungshistorie. Erstmals teilen sich dabei zwei labeleigene Zöglinge eine Scheibe, um gemeinsam ihren Vorfahren zu huldigen!

Die aus dem Ruhrpott stammenden Nordafrost verschmelzen auf der ihr zur Verfügung stehenden A-Seite Todesblei mit rabenschwarzem Stahl. Dieser Klangmix wird mit minimalen Thrash-Anleihen veredelt. Das Trio kostet den Wechsel zwischen stampfendem, frostigem Rhythmus und aggressiver Raserei optimal aus. Unlight auf der Rückseite rekrutiert seine Musiker aus dem Schwabenland und der Schweiz. Mit etwas mehr Bleifuss als auf der Vorderseite geht das Quartett ans Werk. Auch in punkto Härte schaltet man einen Gang höher; über die gesamte Spielzeit wird mehrmals die volle Breitseite abgefeuert. Über den Daumen gepeilt spielen Unlight mitreissenden und abwechslungsreiche (falls man das bei einem Stück behaupten darf) Black Metal mit genre-typischem Gekreische.

Auf dieser Scheiblette gibt es keine wirklichen Überraschungen der beiden Beteiligten. Musikalisch wurde solide gearbeitet, und es wird klar: Mit Nordaforst und mit Unlight wird auch in Zukunft zu rechnen sein. Nicht nur die Aufmachung bereitet Freude, nein auch für Musik gibt’s den Daumen nach oben.

Liebhabern und Sammlern wird das Herz gleich höher schlagen, da einerseits die Mini-Platte auf 500 handnummerierte Exemplare begrenzt ist und andererseits die beiden Beiträge ausschliesslich auf diesem Gemeinschaftstonträger erscheinen werden. Ich hoffe damit alle Kaufhindernisse aus dem Weg geräumt zu haben. Greift zu, bevor es zu spät ist!




Tracklist:


Seite A:
Nordafrost
01. Assault (In Memoriam Veteres)

Seite B:
Unlight
01. Nordic Heart


Bandkontakt:


unlight@unlight.org
http://www.nordafrost.de


Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

bisherige Kommentare:

Kommentar von BlackDeath:
Also ich finde 8/13 klar unterbewertet! In dem Review hast du selber keinen negativen Punkt angebracht, wie du die durchschnittliche Wertung rechtfertigst. Ich selber hätte der Split eine 11/13 gegeben: Sehr solider, stellenweise genialer Black/Death von beiden Bands!
>> Antworten ansehen

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Zimmer

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch