Goregast - Viva El Animal (2006)

GoregastStil: Death / Grind

Label: Eigenproduktion

Punkte: 5/13

Spielzeit: 34:55

Goregast ist eine dieser Bands, die gar nicht ernst genommen werden wollen. Beweist man bereits auf dem Gruppenbild mit den Masken, dass man Assoziationen zu Slipknot nicht nur scheut, nein sogar sucht. Der Name ist übrigens eine Verballhornung der Oderbruchgemeinde Gorgast. Die Berliner haben bereits einige Jahrringe gesammelt, präsentieren aber erst jetzt ihren offiziellen Erstling.

Musikalisch fährt man mit einer eher eintönigen und vorchristlichen Death / Grind-Walze vor, Verzeihung, natürlich mit einer Jazz-Limousine. Es reihen sich recht vorhersehbar Bolzorgien an groovige Zwischenstellen, einmal vorwärts und dann wieder zurück. Die Trommelfellterroristen setzen mir doch etwas zu sehr auf die langweilige und sumpfige Rotzlöffel-Karte. Variabel hören sich die diversen Nummern zwar an, dennoch vermisse ich Akrobaten-Akkorde und vertrackte Rhythmik. Die gegurgelten und gekreischten Texte, so weit sie verständlich sind, sind sowieso für den Arsch. Wer aber auf A.O.K., Excrementory Grindfuckers oder J.B.O steht, findet daran bestimmt Gefallen. Angeblich wird in Englisch, Spanisch und Deutsch gereimt, aber so genau scheint das niemand zu wissen - und sind wir ehrlich, welchen Mosh-Pit König interessieren überhaupt Texte? Für gute Laune oder um sich die Köpfe einzuschlagen taugt "Viva El Animal" allemal. Vielleicht ist es noch interessant zu erwähnen, dass mit "Mantando Gueros" eine Fremdkomposition von Brujeria Platz auf dem Tonträger gefunden hat.

"Viva El Animal" bietet tanzbare Fetenmusik. Eine CD, die die Welt nicht braucht und absolut ungeeignet zum alleine Konsumieren - vielleicht dafür umso witziger beim nächsten Grillabend, wenn man zwischendurch Satzfragmente wie "Blöder Schinken" hört oder laut zu Nummern über die Revolution paramilitärischer Tiereinheiten mitgrölt und damit tierische Stimmung verbreitet. Die erste 500’er Auflage ist bereits ausverkauft. Die Zweitpressung wird demnächst mit neu gestaltetem Büchlein erscheinen und über Delicious Bowels Agency vertrieben.




Tracklist:


01. El Tren Con De Stino Muerte
02. Du schmeckst
03. Karl
04. Die schönste Blume
05. Viva El Animal
06. Waldgesetze
07. Te Corto La Cabeza...Te...
08. Psycho
09. Patrick Corpse
10. La Muerte Del Animal
11. Terrassen am See
12. Matando Gueros


Bandkontakt:


goregast@web.de
http://www.goregast.de

Ähnliche Bands

Treason GrindGrind CrusherDrudgeryWaco JesusKeitzer

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Zimmer

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch