Red To Grey - Admissions (2008)

Red To GreyStil: Thrash/Heavy Metal

Label: Badland Records

Punkte: 10/13

Spielzeit: 51:33

Mal wieder Thrash Metal könnte man meinen. Ja, es gab nicht gerade wenige Veröffentlichungen aus diesem Bereich in den letzten Monaten und Jahren. Aber selten war eine davon so gut wie diese CD.

Red To Grey aus München legen mit "Admissions" ihr drittes Album vor. Und das kann sich wirklich sehen und hören lassen. Melodischer Thrash/Power Metal der alten Schule wird hier zelebriert. Trendfrei, ehrlich und ohne Anbiederungen an das aktuelle Geschehen in der Metalszene spielen die Münchener frei auf und wissen dabei auf der ganzen Linie zu überzeugen.

Jedes der zehn Stücke hat seinen eigenen Charakter, wodurch es zu keiner Zeit langweilig wird. Red to Grey haben allerdings ein paar richtige Brecher auf diesem Album, namentlich wären das "Admissions", "Free" und " Cast The First Stone". Das wären die "Hits" auf dieser CD, der Rest braucht sich aber zu keiner Zeit verstecken.

Aufnahmetechnisch gibt es keinen Grund zur Klage, "Admissions" ist druckvoll und klar in Szene gesetzt. Auch das musikalische Können der Münchener steht hier ausser Frage, alle Beteiligten sind Meister ihres Fachs. Vor allem aber der Gesang von Sänger Andy Pankraz verdient ein extra Lob. Ein "echter" Heavy Metal Sänger, ausdrucksstark und kraftvoll.

Um es zu einem Ende zu bringen: Ich bin begeistert! Freunde des Bay Area Thrash Metals (Death Angel, Exodus, Testament) finden hier hochqualitatives Futter für die Ohren. Hoffentlich dauert es nicht wieder sieben Jahre, bis es neues Material von Red To Grey zu hören gibt.




Tracklist:


01. Intro
02. Admissions
03. Cast The First Stone
04. Free
05. The Armour Piercing Dread
06. In The Darkest Corner
07. Sweet Suffering
08. The Fall Of God
09. Celebration Of The Cult
10. The Cheated One


Bandkontakt:


Elmar Nüsslein
Georg-Angermair-Strasse 8
81245 München
info@redtogrey.de
http://www.redtogrey.de/

Ähnliche Bands

Perzonal WarHeadshotFace Down HeroTankwartAbandoned

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Red To Grey

Kritik: Red To Grey - Wrath of the weak

Bericht: Interview: keine Kreator Konsorten

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Kritiker

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch