Fission - Pain Parade (2009)

FissionStil: Progressive Metal

Label: Aphotic Records

Punkte: 12/13

Spielzeit: 47:03

Fission dürfte den meisten Lesern kein Begriff sein, wenigstens ein Bandmitglied lässt aber aufhorchen – Andreas Hedlund, besser bekannt als Vintersorg, gibt sich hier als Keyboarder, Klampfer und Goldkehlchen die Ehre. Vor allem seine Fähigkeiten als Sänger schätze ich auch in anderen Bands wie eben Vintersorg, Borknagar oder Otyg. Allerdings ist Fission mit anderen Projekten nicht unbedingt zu vergleichen, ausser vielleicht ganz entfernte Borknagar. Aber eines ist "Pain Parade" sicher: ein sehr starkes Prog-Metal-Album.

Als erstes ist die sehr gute Produktion zu nennen - hier wurde wirklich ganze Arbeit geleistet, was für einige vielleicht schon wieder ZU gut sein könnte – ich denke aber, dass die Produktion sehr gut zum Genre passt. Herr Hedlund singt den überwiegenden Teil klar, aber der Keifanteil ist auch kein geringer. Gitarrentechnisch werden relativ viele Soli geboten, schöne Melodien, Tempowechsel und Wechsel zu unverzerrten Klängen – jedoch alles in einer Masse, dass man es für Prog-Verhältnisse fast noch als eingängig bezeichnen könnte.
Dann wären da ja noch die Keyboards, welche nicht dominant, sondern unterstützend wirken. Vor allem in den ruhigen Passagen sind sie sehr gut gelungen! Das Klangspektrum reicht hier von den typischen Synthiestreichern über das Klavier bis hin zur Hammondorgel. Die typische Überlänge haben die einzelnen Titel übrigens auch nicht, was zur Eingängigkeit beitragen dürfte. Nebenbei hat man "Pain Parade" mit einem sehr schönen Cover versehen, auch wenn ich solche stark Digitalen eigentlich sonst nicht unbedingt mag.

Komme ich nun also zum Fazit: Der vorliegende Rundling hat mich sehr positiv überrascht! Schwerwiegende Kritikpunkte waren aus meiner Sicht nicht auszumachen und ich halte es daher, wie eingangs erwähnt, für ein sehr starkes Album. Freunde vom guten, atmosphärischen Progressive Metal etwas härterer Gangart sollten unbedingt mal reinhören! Wer allerdings nicht auf Geholze verzichten kann, wird nicht glücklich werden.




Tracklist:


01. Chains
02. Frequency Control
03. Dear Frenzy!
04. Pain Parade
05. Machination (The Kallocain Protocol)
06. Collision And Collapse
07. Earthquaker
08. Mekanisk Är Själen


Bandkontakt:


http://fission.se/

Ähnliche Bands

CronianCurriculm MortisEyetrapAge of SilenceFear the Future

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Bombenhagel

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch