Nightblood - Promo 2009 (2010)

Black Metal und Death MetalStil: Gothic Rock

Label: Eigenproduktion

Punkte: 5/13

Spielzeit: 19:09

Nightblood fielen mir bereits vor 2 Jahren in die Klauen und damals war ihre Demo "The First Blood", sagen wir mal dezent ausgedrückt, sau schlecht. Man hatte sich kurz vor den Aufnahmen von Sängerin und Schlagzeuger getrennt, die dann halbherzig trotzdem noch mitwirkten an der Aufnahme der Demo. Heute verfügen Nightblood wieder über ein komplettes Line-Up, spielen Konzerte und sind guter Dinge baldigst ein Album aufzunehmen. Die vorliegende Promo soll als Vorgeschmack dienen. Ich huste mal dezent.

Stephanie Portman heisst die neue Dame hinterm Mikrofon und eins ist absolut sicher. Sie ist um ein Vielfaches besser als ihre Vorgängerin. Allein in der Motivation, die in der Stimme mitschwingt. Jene lässt sich im Jargon wohl am treffendsten als sehr "soulig" beschreiben. Ob das für den von der Band propagierten Gothic Metal passend ist? Gewiss nicht.
Das Schlagzeug ist qualitativ auch verbessert worden, Samuel Bölsterli schwingt den Hammer. Aber was ist mit der Snare los? Die klingt wie eine auf Parkett geschmetterte Fernbedienung. Leider ist auch der Schülerband-Flair nicht ganz verschwunden. Vor allem das Aufmacher-Riff in "Torture" hat was vom Garagen-College-Punk. "L’Amore" ist dann das erste Lied der schweizerischen Truppe, das mir halbwegs gefällt. Growls und Gesang vereinen sich sehr ordentlich und die Stimme von Stephanie fesseln. Die Gitarrenarbeit bleibt sehr bescheiden anspruchsvoll.
"The Violence Of Greed" klingt dann etwas nach altem Black Sabbath und entpuppt sich als weiteres durchaus brauchbares Lied.

Nightblood pressen ihr musikalisches Schaffen zu sehr in vorgegebene Genres. Mit Gothic Metal hat das hier überhaupt gar nichts zu tun. Man sollte allen Mitgliedern kompositorische Freiheiten gönnen, um das jeweilige Können besser aufeinander abzustimmen. Experimente schaden nicht. Wenn nötig raus aus dem "Metal", rein in den "Rock".




Tracklist:


01. Die Stimme
02. Torture
03. L'Amore
04. The Violence Of Greed

Ähnliche Bands

Kerbenok

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Nightblood

Kritik: Nightblood - The First Blood

noch mehr...!


MP3 von Nightblood

NIGHTBLOOD - The Beginning of the End

NIGHTBLOOD - Torture

NIGHTBLOOD - Sweet Dreams (Cover)

NIGHTBLOOD - Everything's Wrong

NIGHTBLOOD - Die Stimme

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Schlaf

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch