Far Beyond - Songs Of Hope And Sorrow (2010)

Far BeyondStil: Dark / Gothic Metal

Label: Eigenproduktion

Punkte: 8/13

Spielzeit: 26:46

Schöne Klänge entrinnen den Lautsprechern, wenn die Scheibe der Deutschen anfängt sich zu drehen. Begonnen wird mit zartem Keyboard und schönem Gesang, gemischt wird jedoch mit etwas härteren Gitarrenklängen und Keyboard-Chören. Die neue EP von Far Beyond ist wirklich sehr schön anzuhören.

Der cleane Männergesang steht dabei absolut im Mittelpunkt und wird von harmonischen Gitarrenmelodien unterstützt. Das vermag einen nicht unbedingt in Party-Stimmung zu versetzen, auch kann man dabei keine Aggressionen abbauen, aber es ist einfach sehr chillig.

Dass eine Eigenproduktion auch nicht schlechter sein muss, als Aufnahmen von Bands mit finanzieller Unterstützung seitens Label, zeigen uns die Deutschen auch noch.

Trotz aller Schönheit wird aber auf Schmalz komplett verzichtet. Es handelt sich keineswegs um eine der Klischee-Bands, die es eh schon zur Genüge gibt. Rein hören lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn die Musik schnell einmal langweilig werden kann.




Tracklist:


01. My way of endless grief
02. Awake
03. Hope and sorrow
04. Tempus Fugit Part 1


Bandkontakt:


http://www.far-beyond.com/

Ähnliche Bands

LyfthrasyrFimbultyrFairytale AbuseVesperian SorrowAbyssaria

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Far Beyond

Kritik: Far Beyond - An Angel’s Requiem

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Tom

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch