Nightfall - Cassiopeia (2013)

NightfallStil: Dark Metal

Label: Metal Blade Records

Punkte: 9/13

Spielzeit: 50:34

An manchen Bands merkt man, wie alt man so langsam wird. Damit sind jetzt nicht die immer existenten Bands gemeint, Maiden, Kiss, AC/DC, Motörhead und so weiter. Nein, oft sind es die Entdeckungen in der Jugend, die dann entweder schlicht aus dem eigenen Fokus oder auch ganz in der Versenkung verschwunden sind. In meinem Fall ist Nightfall (natürlich die Griechen) so eine Band.

Erstkontakt gab es mit der EP "Eons Aura" 1995 (da hatte die Truppe bereits zwei Scheiben draussen) und vermehrt mit "Lesbian Show" von 1997. Mit ihrem kraftvollen Death’n’Roll (Entombed brachten im gleichen Jahr "To Ride, Shoot Straight And Speak The Truth") dem Gothic Metal entfliehend und mit den sexuellen Themen doch irgendwie dort bleibend, war "Lesbian Show" damals eine Offenbarung. Dazu kam noch das leicht amateurhafte Griechenimage, was die Band sehr sympathisch machte. Spätestens nach dem 1999er Werk "Diva Futura" war aber bereits das Ende erreicht. Die Band veröffentlichte weiter fleissig EPs und Alben, waren aber aus meinem Fokus verschwunden.

Und etwa 15 Jahre später tragen Metal Blade das aktuelle Album "Cassiopeia" an mich heran. Und eben da habe ich mich doch etwas alt gefühlt. Dabei geben Nightfall kaum Grund dazu. Ok, wie bei einem alternden Männerbauch legen auch Nightfall überall etwas zu, das passt aber gut zu den Songs. Es gibt etwas mehr Keyboards, etwas mehr Komplexität, teilweise etwas mehr Geschwindigkeit, und von den Songstrukturen her etwas mehr Death Metal.

"Cassiopeia" ist niveaumässig ein extrem konstantes Album. Es ist unmöglich, echte High- oder Lowlights zu benennen. Alles ist gut. Aber leider auch nichts mehr als das. Fans der alten Alben sollten auf jeden Fall reinhören.




Tracklist:


01. Phaethon
02. Oberon & Titania
03. Colonized Cultures
04. The Nightwatch
05. Stellar Parallax
06. Hubris
07. The Reptile Gods
08. Hyperion
09. Akhenaton, The 9th Pharaoh Of The 18th Dynasty
10. The Sand Reckoner
11. Astropolis


Bandkontakt:


http://www.nightfallstar.com/

Ähnliche Bands

Thou Art LordNecromantiaEucharistHorrifiedRotting Christ

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Shadowthrone

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch