A Sickness Unto Death - The Great Escape (2015)

A Sickness Unto DeathStil: Doom Metal

Label: TWS - Source Of Deluge

Punkte: 10/13

Spielzeit: 62:00

Pathos, Mollklänge, Schlepptempo und Melancholie: Doom Metal hat ein Schema, welches Anathema, Paradise Lost und My Dying Bride vor Jahrzehnten konzipiert haben. Nur ganz selten, schleppt sich eine neue Truppe in die Qualitätsliga ebengenannter Innovatoren. A Sickness Unto Death kommen mit ihrem Zweitwerk ihren Helden gefährlich nahe.

Warum? Erstens erklingt Tim’s unverkennbare Klarstimme, die A Sickness Unto Death schon nach wenigen Sekunden als diese entlarvt. Stimmlich bleibt er fast immer im Klargesang, nur selten driftet er in Grunzgesang ab. Gesanglich kommen ein paar Sprechsamples unter anderem auch in Russisch dazu. Da die Stimme nicht nur klanglich überzeugt, sondern auch textlich tiefen Sinn vermittelt, punktet A Sickness Unto Death in diesem Zweig.
Zweitens brennen sich die hochmelodiösen, leichtverdaulichen Schleppsongs schnell ins Ohr. Gitarrensoli, eingängige Refrains und mehrschichtige Gitarrensalven enttarnen die Epiker aus Norddeutschen als Harmoniekünstler. Neben purer Anathema-Epik greift der Trupp zwischendurch gekonnt in die Candlemass-Schublade. So entsteht ein stimmiges Gesamtbild, das mit einer wuchtigen Produktion, die nie und nimmer auf ein Heimstudio schliessen liesse.

Warum reicht es dennoch nicht ganz? "The Great Escape" ist einfach etwas zu glatt und hat kaum Ecken und Kanten. Damit sind die Stücke dezent vorhersehbar und überschreiten den Klimax zwischen Eingängigkeit und Repetition das eine oder andere Mal. Alle, die sich zwischen Todesstahl und Schwarzwurzelkapellen wieder einmal der melancholischen Ecke zuwenden wollen, liegen bei "The Great Escape" trotzdem goldrichtig.




Tracklist:


01. The Great Escape
02. Intoxicated
03. The Atonement Ship
04. Lost
05. The Concrete Lake
06. The Uniquenes Of Two
07. Prejudice
08. Judgement
09. Purgatory
10. Remains Of Misery

Ähnliche Bands

Black OathAltar of OblivionDawn Of WinterLord MontagueGriftegård

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von A Sickness Unto Death

Kritik: A Sickness Unto Death - Beyond

Bericht: Interview: Wenn man also schon untergeht, dann bitte wie die Titanic

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Morgenstern

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch