Schammasch - Triangle (2016)

SchammaschStil: Black Metal

Label: Prosthetic

Punkte: 11/13



Die Ecke Deathspell Omega, Dark Fortress und alte Secrets Of The Moon steht Schammasch nach wie vor äusserst gut. Mit ihrem Drittwerk "Triangle" schlagen die Eidgenossen in die Kerbe vergangener Tage und ziehen an ihren Vorgängerwerken deutlich vorbei. Bei einer dreifachen Spielzeit von 33:30 Minuten steckt dabei nicht nur der Teufel im Detail.

Denn "Triangle" ist keine einfache Ausgeburt. Vielmehr verlangt es dem Hören eine grosse Portion Geduld und Können ab. So gesellen sich zwischen die wahrlich knallharten Stücke seicht-rituelle Zwischenpassagen im Ambientstil. Gerade an diesen Stücken dürften sich die Geister scheiden, ziehen sich diese doch in typischer Doom-Ambient-Art sehr stark in die Länge.

Über jeden Zweifel erhaben sind hingegen die leicht progressiv benetzten Schwarzstahlorgien. Wuchtiger Gesang trifft auf eiskalte Raffeleien, die mit dezenten Melodiebögen für eine stille Eingängigkeit sorgen. Zeitenweise entstehen Choräle im Stile von Rotting Christ, doch im Wesentlichen bleibt Schammasch weniger auf der epischen Seite, sondern setzt auf unterkühlte Akzente. Ein paar Mal stand Celtic Frost oder besser Triptykon für die Riffs Pate. Dazu zieht sich ein Hauch von Doom und Sludge durch die Stücke, auch wenn die meiste Zeit die andere Seite des Geschwindigkeitsanzeigers angepeilt ist. Insgesamt eine ausserordentlich gelungene Symbiose aus Meditation und Aggression.

Schammasch liefern eine der grossartigsten helvetischen Schwarzmetall-Kompositionen ab. Hätten sich die Ambient-Passagen nicht so stark ausgedehnt gezeigt, wäre sogar die Maximalpunktzahl nicht unerreichbar gewesen.




Tracklist:


Disc 1:
1. Crepusculum
2. Father’s Breath
3. In Dialogue with Death
4. Diluculum
5. Consensus
6. Awakening from the Dream of Life

Disc 2:
1. The World Destroyed by Water
2. Satori
3. Metanoia
4. Above the Stars of God
5. Conclusion

Disc 3:
1. The Third Ray of Life
2. Cathartic Confession
3. Jacob’s Dream
4. Maelstrom
5. The Empyrean

Ähnliche Bands

ZHRINESecrets of the MoonUadaNightbringerEmptiness

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

bisherige Kommentare:

Kommentar von Imperial Warcry:
"Triangle"......ja, fast wie ein Triptykon, nur halt mehr Orthodox BM Klischee. (kniet andächtig vor dem nächsten Trend)
>> Antworten ansehen


Weiteres von Schammasch

Kritik: Schammasch - Sic Lvceat Lvx

Kritik: Schammasch - The Maldoror Chants – Hemaphrodite

Bericht: Interview: Thus shines the Light

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Morgenstern

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch