Red To Grey - Wrath of the weak (2002)

Red To GreyStil: Power Thrash Metal

Label: Eigenproduktion

Punkte: 10/13



Die Münchner Combo "Red To Grey" gibt es nun schon seit fast vier Jahren. In dieser Zeit konnte man bereits mit der ersten Demo CD "Circle Of Pain" auf sich aufmerksam machen, bevor vor einiger Zeit das offizielle Debut-Album "Wrath of the Weak" lanciert wurde.

Für einmal fällt es mir nicht ganz so schwer, den Sound zu klassifizieren: melodischer Thrash Metal ist wohl ziemlich treffend. Mal geht es mehr in Richtung Iced Earth ("The Phantom") und dann wieder in sehr thrashige Bereiche ("Wrath of the weak"). Man bleibt aber stets ziemlich schnell und fulminant und behält dabei eine grosse Portion Eigenständigkeit bei, was schon durch die Mischung von Power und Thrash Metal, welche nicht allzu häufig zu hören ist, garantiert wird.

Zu dieser Eigenständigkeit gehören neben der hohen und manchmal hysterischen Stimme von Andy vor allem die technische Fertigkeit, die sich in der Schnelligkeit der Drums und im intelligenten Riffing der Gitarren zeigt.

"Red To Grey" haben es echt im Blut, klassische Thrash-Riffs in einem Kreuzfeuer mit Powermetalmelodien und manchmal old school Heavy Metal zu halten. Man vergisst auch nicht, dass die Zeit vorangeht: Songs wie "conscious" sind stellenweise sogar recht progressiv. Es macht schlicht und einfach Spass, sich "Red To Grey" anzuhören! Denn alle Songs sind auf hohem Niveau und bringen viel Abwechslung. So zeigen sie allesamt, dass man im "Red To Grey"-Lager weiss, wie guter Metal tönen muss.

Mir fehlt aber für ein perfektes Album der eine oder andere mitsingfähige Ohrwurm oder ein absoluter Killerriff, das für immer unvergessen bleibt.

Dafür ist die Proudktion gelungen, da gibt es wirklich nichts auszusetzen. Alles in Allem kann ich den Jungs zu einem gelungenen Debut gratulieren und eure Aufgabe: Schaut auf jeden Fall mal auf der Website der Münchner vorbei!




Bandkontakt:


Elmar Nüsslein, Annette-Kolb-Anger 13, D - 81737 München
nuessi@gmx.de
http://www.redtogrey.de/

Ähnliche Bands

Perzonal WarHeadshotFace Down HeroTankwartLost World Order

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Red To Grey

Kritik: Red To Grey - Admissions

Bericht: Interview: keine Kreator Konsorten

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Morgenstern

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch