Dies Irae - Sculpture of Stone (2005)

Dies IraeStil: Death Metal

Label: Empire Records

Punkte: 12/13

Spielzeit: 39:22

Früher wurden die vier Polen immer wieder mit Vader verglichen und in ihren Schatten gestellt. Mit "Sculpture of Stone" zeigen sie uns aber, dass sie nicht mehr viel mit Vader am Hut haben, sondern sich zu einer eigenständigen Death Metal Band entwickeln. Was als kleines Nebenprojekt von Vader anfing, kommt nun immer grösser raus, obwohl zwei der Mitglieder aktiv bei Vader mitspielen.

Die Musik lässt wirklich keinen Nacken einfrieren. Gnadenlose Riffs und tiefe Growls werden vom legendären Knüppel- Schlagwerker Doc begleitet. Hier bietet sich nicht mehr das Bild von Vader, sondern von einem eigenen Stil, der einfach nur rockt. Die Scheibe beinhaltet nicht viel Blast-Parts, dafür aber um so mehr rockiges Geknüpple mit knallharten Solos. Der Silberling enthält von Slow- bis Fasttempo alles, was den Death Metaller zum Moshen bringt. Im Vergleich zu den älteren Platten haben sich Dies Irae hier wirklich gesteigert und an einem eigenen Image gearbeitet, was ihnen wunderbar gelungen ist.

Zur Aufnahmequalität bleibt hier nicht viel zu sagen. Die Platte ist einfach sehr gut gelungen. Sie ist hervorragend abgemischt mit einer mackelosen Qualität, aber man kennt ja nichts anderes von Empire Records.

Dies Irae haben es endlich geschafft sich hervorzuheben und haben uns eine geniale Death Metal Scheibe beschert, die jeden Nackenmuskel aufs Extremste belastet. "Sculpture of Stone" ist den Kauf wirklich wert. Ich hoffe man hört bald mehr von den vier Polen. Weiter so Jungs!




Tracklist:


1. Beyond all Dimensions
2. The Hunger
3. Unrevealed by Words
4. The Art of an Endless Creation
5. Trapped in the Emptiness
6. The Plague
7. The Oceans of Filth
8. The Beginning of Sin
9. Sculpture of Stone


Bandkontakt:


http://dies-irae.pl/

Ähnliche Bands

Severe TortureAzarathLost SoulHateVital Remains

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

bisherige Kommentare:

Kommentar von Nor:
Klingt äusserst vielversprechend... Vor allem wenn man ihr altes schaffen beachtet, welches ohne hin schon klasse ist. Warum bekam die Platte "nur" 12 von 13 Punkten, aus dem Bericht gehen für mich keine Negativen Punkte hervor?!
>> Antworten ansehen


Weiteres von Dies Irae

Bericht: Interview: Auf den Brettern Europas

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Fenris

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch