Fallen - A Tragedy’s Bitter End (2005)

FallenStil: Doom Metal

Label: Aftermath Music

Punkte: 10/13

Spielzeit: 56:49

Eine Doom Metal Scheibe, wie die der Norweger Fallen, ist genau das richtige zum entspannen. Wie ein sanftes Orchester aus Violinen, Keyboard, E-Gitarre und Bass bricht das erste Lied über einen herein. Dazu kommt noch eine ordentliche Portion Kraft vom Schlagzeug. Kraftvoll und trotzdem zart, ausgeschmückt mit Flöte und sonstigen Instrumenten, die zwar alle vom Keyboard stammen, aber trotzdem saugut aus den Lautsprechern tönen. Das i-Tüpfelchen macht dann Kjetil Ottersen mit seinem tiefen und festen Gesang. Mit klarer Stimme trägt er die Stücke vor.

Klar, viele sind wahrscheinlich der Meinung, dass Doom nur Metal zum Einschlafen und dazu sogar noch zu langsam ist. Hin und wieder bin ich aber in einer Stimmung, in der mir so etwas richtig gut gefällt. Die fetten, verzerrten Gitarren unterlegt mit Chören und dem zweistimmigen Gesang, der manchmal eingefädelt wurde, lassen Fallen zu einer meiner Lieblingsbands in Sachen Doom Metal werden. Viel Ähnlichkeit haben sie meiner Meinung nach mit den österreichischen Jack Frost, die vor kurzem ein neues Album veröffentlich haben. Wer sie kennt, kann sich gut vorstellen, welches Gefühl Fallen mit ihrer Musik hier rüberbringen. Und dabei ist die norwegische Band gar nicht einmal jung. Seit 1996 gibt es Fallen scheinbar schon als Einmann-Projekt des Schlagzeugers Anders Eek und ist mittlerweile zu einem Trio herangewachsen. "A Tragedy’s Bitter End" ist jedoch trotz der langen Zeit erst ihr Debut-Album. Die Informationen sind allerdings ziemlich spärlich. Deswegen kann ich auch nicht sagen, was die Band so lange gemacht hat. Auf jeden Fall hat es der CD nicht geschadet. Jeder Fan von der ruhigen Seite des Metal sollte da mal ein Ohr oder auch zwei riskieren.




Tracklist:


01. Gravdans
02. Weary and Wretched
03. To the Fallen
04. Morphia
05. Now That I Die
06. The Funeral


Bandkontakt:


funeral_doom@hotmail.com
http://www.funeral-doom.tk/

Ähnliche Bands

Until Death Overtakes MeLonging for DawnComatose VigilOktorDespond

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Tom

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch