erweitert... Mitgliedergalerie 7 / 9380 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11132

BeitragVerfasst am: 13.07.2018, 10:16

Image

Es ist ja klar, dass der im Vergleich zum ersten Teil schlechter gealtert ist. Aber er passt halt total in diese 1991/92 MTV Zeit, mit Beavies & Butthead, Wayne's World usw. Dieses letzte dekadente Aufbäumen der 80er, was der Film eigentlich auch ist. Die Future-Visions, die Action und der T1000 sind das grosse Plus. Was mich aber immer wie mehr stört ist dieses Mami-Papi-Buebli-Ding da...
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 13.07.2018, 10:20

Ja... je näher es im Leben rückt...^^

Trotzdem war das noch eine Fortsetzung, die den Namen verdient... Die dem Original gerecht werden will, auch wenn das gar nicht geht...

Halt etwas, was so heute nicht mehr gemacht wird...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11132

BeitragVerfasst am: 13.07.2018, 10:28

Graf von Hindenloch hat Folgendes geschrieben:
Ja... je näher es im Leben rückt...^^


Lachen

Naja, die Romanze im ersten Teil stört mich ja auch nicht, vergleichsweise. Die ist aber auch gut gemacht. Das Family-Ding in Teil 2 wirkt dagegen bemüht. Es ist halt auch, weil Edward Furlong so ein Toy da ist (wie man selber damals).
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11132

BeitragVerfasst am: 06.08.2018, 10:16

Am Openair-Kino (von Kollegen organisiert):

Image

Haben nicht den ganzen geschafft, zu müde/besoffen. Aber ich wills auch nicht nachholen. Es ist bei den Coen-Bros langsam dasselbe wie bei Tarantino: Uuuuh, schau mal, kautzige Americana bis zum Erbrechen. Langsam kann man mit der Zelebrierung des texanischen Akzentes auch niemanden mehr beeindrucken.
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 43
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3728
Wohnort: Nicht von dieser Welt

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 10:43

Vor einiger Zeit wieder mal:

Image

OPERATION WALKÜRE

Erstaunlicherweise ein überaus gelungener Spielfilm über die rechte Reaktion mit Claus Schenk Graf von Stauffenberg (gespielt von Tom Cruise) gegen das linke Nazi-Regime.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 10:46

...das Stauffenberg zuvor jahrelang unterstützt hat... der linke Saukerl...
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 43
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3728
Wohnort: Nicht von dieser Welt

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 10:52

Nur sehr halbherzig. Und manchmal braucht es halt ein bisschen länger, bis man linke Täuschungen durchschaut.

In Wahrheit gehörte Claus Schenk Graf von Stauffenberg bereits in jungen Jahren zusammen mit seinem Bruder dem Kreis "Geheimes Deutschland" um Stefan George ("Das neue Reich") an. Die beiden hielten 1933 sogar die Totenwache an Georges aufgebahrtem Sarg im Tessin.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 10:54

Das mag für Halbbatzige wie dich gelten... mir ist das nicht rechts genug...
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 43
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3728
Wohnort: Nicht von dieser Welt

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 10:58

Image
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 3723
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:02

wenn wir ehrlich zu uns sind, hat George ungefähr so geschrieben, wie Hitler gemalt hat...aber er konnte das durch VERSCHROBENHEIT kompensieren


No Country for old Man fand ich, glaube ich, eigentlich ganz gut Verlegen allerdings glaube ich,
"uhh da läuft einer mit nem Bolzenschussgerät rum und macht random leute kalt" war die Intention, wieso ich diesen film sah
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 7902
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:36

TOP @ Torque, aus derselben Motivation sah ich den auch...

OT:

Deadpool 2

Allerdings eher als Selbstschutz, da ich nächste Woche zu so einem Marvel-Fan-Arschloch zum Grillen eingeladen bin und ich mir dann nicht Szene für Szene den Film "erklären" lassen muss, sondern dann einfach sagen kann: "ja, vou dä ha i gseh...."

Der Film Selbst ist ntrl. der LETZTE DRECK!
Behinderte Timewarps + Rückblenden, einen Schnitt, der wohl jemand bei der "Make-A-Wish-Foundation" machen durfte. Völlig behinderte und überlange Zeitlupen CGI-Action und eine Story, welche einfach nur ends labil ist und zusammengewürfelt wirkt. Und zu allem dem versucht man noch witzig zu sein und bastelt noch tonnenweise so "Protagonist spricht zu Publikum" Szenen rein.

Ntrl. wird so was dann noch von all den Comic-Con Wixxern und Millennial Arschlöchern hochgelobt, obschon da eigentlich die Reichsfilmkammer hätte intervenieren müssen...

Na, seis drum, ich hab mir den als Cam-Rip mit Chinesischen Untertiteln angesehen, damit die Arschlöcher zumindest nichts dran verdienen...
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:38

Mittlerweile kann ich den Filmkritiken von Gonzo zustimmen...
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 7902
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:42

Danke, ich komme trotzdem nicht zu deinem "Film-Abend"....
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:45

Schade, sehr schade...

Noch besser wäre deine Kritik übrigens gewesen, wenn du sie geschrieben hättest, ohne den Film überhaupt irgendeines Blickes gewürdigt zu haben...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11132

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:47

Ich hasse v.a. den Darsteller von Deadpool, diese leicht "frechere" Version von Ben Affleck.

Image
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 07.08.2018, 14:48

Ja. Zum dreinginggen, der Typ...
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 6843
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 13.08.2018, 16:30

Imperial Warcry hat Folgendes geschrieben:
Image

Es ist ja klar, dass der im Vergleich zum ersten Teil schlechter gealtert ist. Aber er passt halt total in diese 1991/92 MTV Zeit, mit Beavies & Butthead, Wayne's World usw. Dieses letzte dekadente Aufbäumen der 80er, was der Film eigentlich auch ist. Die Future-Visions, die Action und der T1000 sind das grosse Plus. Was mich aber immer wie mehr stört ist dieses Mami-Papi-Buebli-Ding da...



Ja, genau deshalb ist der 2. Teil ja auch nicht mehr wirklich cool. Maschinen verstehen nun mal keine Emotionen, und lernen sie auch nicht spontan (es handelt sich ja bei der Story auch nicht irgendwie um Star Trek oder so) (da gab es das, aber es war auch nicht spontan, sondern erforderte eine zusätzliche Erweiterung) (das, und die relative physikalische Unwahrscheinlichkeit dieses Liquid-Mans da hat an dem Teil schon immer irgendwie genervt).

Aber Du hast auch recht: zu den 90ern passt es andererseits auch irgendwie (vllt).





Gerade am letzten WE:

Image


1 und 2 (bis jetzt), von 2010 bzw. 2013 sind die schon (kannte ich aber noch nicht). Irgendwie macht das Drehbuch da weiter, wo Poltergeist eigentlich aufgehört hat (so mit der Darstellung und Detailliertheit der anderen Seite bzw. des "Ewigreichs", wie es im Film heisst, jetzt). Mit superunheimlich-verstörenden Szenen, und es gibt noch so andere, echt spannende Details, so zeitlich gesehen (muss man selber gucken, sonst ist es nicht cool).

*ist ja da jetzt mal gespannt auf den 3. Teil*


Doch wirklich: die Filme machen total Spass (auch dann, wenn man sich selber im Bereich Horror für extrem abgehärtet hält). Sehr glücklich
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34186
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 13.08.2018, 17:24

Ich hab die alle. Meine Frau findet die auch toll...

Zum einmal, zweimal schauen geht das schon...
Nach oben


Dabby
Bischof



Alter: 29
Anmeldungsdatum: 17.03.2010
Beiträge: 656
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 13.08.2018, 19:05

Image

Gibt ja nicht besonders viele gute Lovecraft Verfilmungen ... diese hier bildet meiner Meinung nach keine Ausnahme. War ganz okay der Streifen.
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11132

BeitragVerfasst am: 15.08.2018, 13:28

Dan O'Bannon...das ist doch der Autor von ALIEN.
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Film, Literatur und Kunst > Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen Teil II ? Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
 


© Schwermetall.ch