erweitert... Mitgliedergalerie 4 / 9432 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 11.03.2019, 12:47

Zitat:
Ich kann dir gerne auch solchen Scheiss zusammenschreiben, damit du dir dann sicher sein kannst, dass der behinderte Gonzo die Message zumindest teil verstanden hat. Sollte dies eine deiner Herzensangelegenheiten sein, dann werde ich das in Zukunft für von dir empfohlene Filme gerne tun.


Ja. Genau das erwarte ich, Dr. Gonzo. Genau das verlange ich...

Hättest du dies schon im Vorfeld getan, bzw. das ganze in einem Dreizeiler zusammengefasst, wäre ich auch schon zufrieden gewesen. Aber was gar nicht geht, ist die Orwell-auf-Kommunismuskritik-Reduzierung, die du halt (spasseshalber) angewandt hast...

Ich werde ggf. diese Konkurrenz zw. dir und Bernard Gui wieder instrumentalisieren, um dein Potential voll auszuschöpfen...

Danke, Dr. Gonzo...

(stellt die Bestnote aus)
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 9193
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 11.03.2019, 12:47

Gut, dann werde ich dies in Zukunft gerne (wieder) tun.

Weiter möchte ich aber noch einmal darauf hinweisen, dass ich in keinster weise in Konkurrenz mit Gui stehen möchte und das imho auch nicht tue und mein Antrieb für den vorangegangenen Post viel mehr in der Tatsache liegt, dass mir unterstellt wurde, ich würde die Message eines Kinderfilms nicht verstehen...


@Drawn Together: DT ist schon geil, auch wenn die den Bogen in so mancher Beziehung schon sehr überspannen... Lachen

Er ist Imho zwar nicht ganz so geil wie die Serie, aber an einem versifften Abend kann man den gut noch irgendwo einbauen...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 11.03.2019, 14:00

Im Übrigen ist Die Welle eine reale Geschichte über Faschismus und Animal Farm eine Fiktion über Kommunismus.

(klugscheisst)
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 11.03.2019, 14:14

Dr.Gonzo hat Folgendes geschrieben:
die Message eines Kinderfilms nicht verstehen...


Wenn du AF für einen Kinderfilm hältst...

Dann glaubst du wahrscheinlich auch, Splatterfilme seinen "für Erwachsene"...

Im Übrigen versteht ein Grossteil der Gesamtbevölkerung hier die Message solcher Bücher/Filme nicht... Auch ein Grossteil der Akademiker, die darüber schreiben...
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 9193
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 11.03.2019, 15:01

... Du gsehsch schoo wie i meine...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 13.03.2019, 14:29

Graf von Hindenloch hat Folgendes geschrieben:
Aber was gar nicht geht, ist die Orwell-auf-Kommunismuskritik-Reduzierung, die du halt (spasseshalber) angewandt hast...


Habe sowohl von Animal Farm wie auch 1984 nur die Filme gesehen, aber das mit dem Kommunismus scheint mir doch recht zentral da?
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 13.03.2019, 14:41

In gewisser Weise ja, in gewisser Weise nein. Er zeigt anhand des Beispiels des Kommunismus, wie die Menschen an sich funktionieren. Sowohl die herrschende Klasse, die oft ihren Aufstieg positiven Idealen zu verdanken hat, die sie dann konsequent in deren Gegenteil verkehrt ("Alle Tiere sind gleich", später "Manche Tiere sind gleicher"/ "Free Speech", später "Free Speech but no Hate Speech") als auch die Massen, deren Typus sich danach verzehrt, einen "Führer", einen "Gott" oder sonstwas (bei uns derzeit "Experten") zu haben, dem man blind und ohne zu hinterfragen nachläuft.

Klar war der Kommunismus bei Orwell auch durch seine eigene Erfahrung zentral, aber die "Kritik" an diesem kann beliebig auf jede existierende Gesellschaft angewandt werden, weil sich letztlich alle Menschen überall gleich verhalten: Mit Adel, Klerus, Leibeigenen und Freien. Die Namen dafür variieren, das Verhalten nicht...

Insofern sagt Orwell viel mehr, als die meisten herauslesen, und das ist schade... aber dem Obenstehenden nachfolgend nur logisch...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 13.03.2019, 14:47

Graf von Hindenloch hat Folgendes geschrieben:
Klar war der Kommunismus bei Orwell auch durch seine eigene Erfahrung zentral, aber die "Kritik" an diesem kann beliebig auf jede existierende Gesellschaft angewandt werden, weil sich letztlich alle Menschen überall gleich verhalten: Mit Adel, Klerus, Leibeigenen und Freien. Die Namen dafür variieren, das Verhalten nicht...


Ja, es ist halt der damalige Kontext, Kommunismus war grad fresh und kicking. Aber bspw. die Dreiteilung der Gesellschaft wie bei 1984 gibt's auch in jeder (Fascho-)Diktatur, Demokratie oder Monarchie, von dem her stimmts schon. Und insbesondere bei 1984 sieht man ja vieles, was auch ohne Kommunismus kam.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 13.03.2019, 14:54

Marx und Engelf deine Führer,
die RAF dein Ideal
Der Kommunifmus ift gescheitert
und daf ist deine Qual...

Image
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 13.03.2019, 15:19

Die Rechte der Mempfen, wurden verlepft!

Geschockt
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 20.03.2019, 20:58

Wieder einmal:

Image

OPERATION WALKÜRE

Ein sträflich unterbewerteter Spielfilm mit Tom Cruise über den Widerstandshelden Claus Schenk Graf von Stauffenberg und den 20. Juli 1944. Manche militärhistorische Nerds meinen, die geringen filmischen Abweichungen von den realen Ereignissen hielten sich im Rahmen anderer guter Historienfilme und seien vernachlässigbar.

Aufgrund einiger bemerkenswerter Details scheint dieses Werk sogar besser zu sein als ältere kinematographische Umsetzungen zur gleichen Thematik aus Deutschland, zumal hie und da auf die geistigen Hintergründe des Stauffenberg-Kreises angespielt wird.

Tom Cruise ruft bei der Exekution sogar Stauffenbergs letzte Worte aus: "Es lebe das heilige Deutschland!" (Gemäss anderen Quellen sollen sie gelautet haben "Es lebe das geheime Deutschland!", was als Anspielung auf den George-Kreis und "Das neue Reich" zu deuten wäre.)

Insgesamt sehr sehenswert!
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 21.03.2019, 12:28

Es gibt so eine deutsche TV-Doku, die ist grad so gut wie dieser Film. Finde ich zumindest.
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 17:47

Image

Der LoC des Hair Metals. Auch hier hat man sich enorm Mühe gegeben mit den Details, Chapeau an Netflix. Klar, MC war eine absolute Poser-Band (und musikalisch weitestgehend belanglos), aber es ist trotzdem ein sehenswertes Porträt einer dekadenten, nicht besonders intelligenten Band in einer dekadenten und nicht besonders intelligenten Zeit. Aber sie hatten (meistens) Spass dabei und das erhebt sie immer noch über jede Grunge-Band, die danach kam. Dass die realen Charaktere (insbesondere Vince Neil!) weitaus unsympathischer sind als im Film kennen wir ja bereits von LoC, nur weiss ich hier halt noch weniger drüber, von dem her stört mich das nicht. Auf jeden Fall ist hier zumindest die optische Ähnlichkeit der Schauspieler besser gelungen.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 19:51

Der interessiert mich im Ggsatz zum LoC nicht die Bohne...
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 9193
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 03.04.2019, 09:12

Den einzigen Bezug, den ich zu MC habe, war, als ich vor 10 Jahren "The Heroin Diaries" von Nikki Sixx gelesen habe.


Geblieben sind mir daraus aber einzig die Informationen, dass man seine Sackhaare nicht mittels Ethanol-Verbrennung "schneiden" sollte und dass man sich Heroin auch in den Schwanz junken kann...


*Extrem wichtiger Beitrag*
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 03.04.2019, 09:46

Da ich mit zarten 11 Jahren noch im Göns N'Rousis Fever war, bekam ich halt auch noch zumindest die Endzuckungen dieses ganzen LA Hair Metals mit Skid Row, Poison usw. mit. Wie gesagt, es sagte mir einiges mehr zu als dieser farblose, öde Grunge-Hype, der das dann ablöste.

Diese MTV-Doku über diese Szene ist recht gut:

https://www.youtube.com/watch?v=AUrHVWa3s2Y
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 03.04.2019, 11:24

Mein einziger Bezug zu dieser Band ist der doofe Alexander Bieger, der in der Schule mal "Kickstart my Heart" (das lief da als Video (selten) auf MTV) gesungen hat, mit einer seiner Meinung nach lustigen Änderung des Textes so auf Kliby & Caroline-Niveau...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 03.04.2019, 19:08

Und ich hielt das hier der BRAVO sei dank für "Thrash":

https://www.youtube.com/watch?v=trGX3ET3jTQ

Mit den Augen rollen
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36404
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 03.04.2019, 19:11

Ja, das ist in der Tat peinlich...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 03.04.2019, 19:12

Sie sagten das auch über KISS "Unholy"....und ich glaubte es!

(aber nur ganz kurz)
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Film, Literatur und Kunst > Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen Teil II ? Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
 


© Schwermetall.ch