erweitert... Mitgliedergalerie 2 / 9416 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36056
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 27.05.2019, 19:42

Ich erinnere mich noch gut daran, wie das damals 2006 oder so überall beworben wurde... "Leute haben im Kino gekotzt, usw, usf...

Ich fand ihn dann auch zum kotzen... zum kotzen schlecht...

Gott sei Dank kamen inzwischen LiveLeak, Bestgore und das Darknet, sonst würden dumme Arschlöcher den Scheissdreck immer noch hailen...

Nichts gg. dich, Bimpa, ntrl. Wenn du ihn halt toll findest, kannst du ja nichts dafür...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11916

BeitragVerfasst am: 27.05.2019, 19:45

Graf von Hindenloch hat Folgendes geschrieben:
Nichts gg. dich, Bimpa, ntrl. Wenn du ihn halt toll findest, kannst du ja nichts dafür...


Wie gesagt, ich mag einfach das Setting und die Scenery. Eine rein ästhetische Sache. Das hat er bspw. Saw voraus.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36056
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 27.05.2019, 19:49

Genau, der andere Scheiss der damals abgehailt wurde. Mit dem Plot(twist) auf dem Niveau eines Pixibüchleins...

Ich bin wirklich froh, hat das Inet den TorturePorn mehr oder minder ganz weggemacht. Heute gehts ja mehr so ums Okkulte in den "Horrorfilmen"... Die Menschen haben heute genug "reality". Lachen

Aber an etwas erinnere ich mich sehr gern aus dem Jahr.

Und zwar an dieses Lied. das hörte ich da rauf und runter

https://www.youtube.com/watch?v=qtEwKSFdA-Y
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 4011
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 27.05.2019, 23:35

Imperial Warcry hat Folgendes geschrieben:
Graf von Hindenloch hat Folgendes geschrieben:
Nichts gg. dich, Bimpa, ntrl. Wenn du ihn halt toll findest, kannst du ja nichts dafür...


Wie gesagt, ich mag einfach das Setting und die Scenery. Eine rein ästhetische Sache. Das hat er bspw. Saw voraus.


das persönlich mag ich ja zb sehr bei "Sieben" und ich finde auch, dass der originale und erste saw vom setting und atmo sehr an Sieben heranreicht. allerdings glaube ich mich zu erinnern, dass du Sieben wiederum nie wirklich so mochtest.
und, so leid es mir tut... der plottwist des ersten saw war völlig unvorhersehbar und fast brilliant. und selbst wenn man saw zeichentrickmäßig mit fsk 12 verfilmt und jeden gore weggelassen hätte... der twist am ende wäre weiterhin UNVORHERSEHBAR. aslo für mich jetzt.

btw gute neuigkeiten, wo wir gerade dabei sind. es wird eine saw neuauflage geben. insziniert von chris rock

https://www.slashfilm.com/saw-reboot-chris-rock/

ich gehe dann mal magaga machen. sonst kriegt mein vater morgen wieder einen anfall zwischen 3 . und Verrückt Verrückt
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36056
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 28.05.2019, 10:56

Danke, Sohn...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11916

BeitragVerfasst am: 28.05.2019, 11:04

Torque hat Folgendes geschrieben:
das persönlich mag ich ja zb sehr bei "Sieben" und ich finde auch, dass der originale und erste saw vom setting und atmo sehr an Sieben heranreicht. allerdings glaube ich mich zu erinnern, dass du Sieben wiederum nie wirklich so mochtest.


SAW = SEVEN + CUBE

Die Formel für ein ganzes Subgenre.
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 4011
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 28.05.2019, 13:23

ja. das trifft den nagel X.akt! Ausrufezeichen
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11916

BeitragVerfasst am: 05.06.2019, 13:41

Auf YT angeklickt und durchgetrailert:

Image

DER ist nun richtig mies. Kein (für einen Horrorfilm) halbwegs realistisches Setting mehr wie in Teil 1, dafür eine futzdumme "origin story", die den ominösen Spannungsaufbau eines Lovecrafts im Grabe rotieren lassen würde.
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 4011
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 05.06.2019, 13:59

ich hatte das gefühl man nimmt sich in teil 2 weniger ernst und geht bewusst selbstironisch und mit augenzwinkern vor. gut es ist meist pubertärer penäler-humor aber dennoch...ich musste 2-3 grinsen
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11916

BeitragVerfasst am: 05.06.2019, 14:11

Die Streberin da ist übrigens dieselbe wie das Schulmädchen am Anfang von "Im Auftrag des Teufels" - und der Pädo-Lehrer dort ist "Machine" aus 8MM.

Impfall.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36056
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 05.06.2019, 16:59

Mit der Visage kann man auch nur Pädos "spielen"...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11916

BeitragVerfasst am: 07.06.2019, 10:04

Dabei hätten sie ja damals sogar einen echten Sex-Offender am Set gehabt.....

Image

(schreddert Akten)
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36056
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 07.06.2019, 10:57

Lachen
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 4011
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 09.06.2019, 15:17

Image

ich war mit anderen gerade 30 gewordenen millenials drin. u.a. mein bester nicht internet freund und seine frau. der film richtet sich zu großen teilen an die ende 20/gerade 30 millenials, die in den 90er jahren noch in den pokémon boom einwuchsen. ich denke, wer zu den uralten gehört und pokémon schon in den 90ies scheisse fand, wird an dem film nichts finden.

#spaßfakt am rande. der film war von der erzählweise und dem dramaturgischen aufbau tatsächlich sehr an der klassischen Privatdetektiv-story aus dem film noir der 40er jahre angelehnt. Raymon Chandler Dashielle Hammett wären erfreut.

ich fand ihn deutlich besser als erwartet und das einzige wirkliche logikloch war, wie der kalkweiße ryan reynolds vater des negroiden justice smith sein kann. aber in ryme city ist wohl alles möglich
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 6989
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 09.06.2019, 21:56

Torque hat Folgendes geschrieben:
und das einzige wirkliche logikloch war, wie der kalkweiße ryan reynolds vater des negroiden justice smith sein kann



Ja Logiklöcher hasse ich auch, aber sonst klingt das doch irgendwie interessant

Torque hat Folgendes geschrieben:
klassischen Privatdetektiv-story aus dem film noir der 40er jahre
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 4011
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 10.06.2019, 23:11

ich war wirklich angenehm überrascht. ich habe damit gerechnet, dass sie irgendeinen futzdummen franchise seich machen. aber der film war vom aufbau her (diverse wendungen, charaktere, moralische entwicklungen) wirklich nah an zb dem malteser falken, tote schlafen fest, die tote im see oder von mir aus auch dem verfickten chinatown ( fuckoff @polanski) also im rahmen dessen, was möglich ist, um immer noch ein kinderfilm zu sein. aber sie hatten sogar die klassische, chandler zugeschriebene, wendung mit:" wenn du mal nicht weiter weißt, lass bewaffnete männer die szene entern"
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36056
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 11.06.2019, 09:54

Image

Nach ca. 10 Jahren zum zweiten Mal. Wenige Filme sind beim zweiten Mal so gut wie beim ersten...
Absolute Empfehlung an meinen Sohn... Und zwar ausschliesslich an diesen...
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Film, Literatur und Kunst > Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen Teil II ? Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 45, 46, 47
 


© Schwermetall.ch