erweitert... Mitgliedergalerie 4 / 9432 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 15:06

Dank Ju-Hu weiss ich ja inzwischen über Melodic Death Metal und den Göteborg-Stil Bescheid. Sehr glücklich

Zum Beispiel diese Alben:

Image
Image
Image

sind absolut Ausrufezeichen Sehr glücklich

Welche (guten) Alben kennt Ihr denn noch so in diesem Bereich?
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 15:22

Ach so diese

Image

hab ich schonmal auf YT gehört ( Sehr glücklich danke, Ju-Hu!).

Aber was gibts denn da noch?
Nach oben


Blustie
Bischof



Alter: 33
Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 735
Wohnort: Heigrehe (Dreiländereck)

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 15:28

Image

Image
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 15:43

Unanimated, oder?

Cool, das sieht ja schon mal sehr interessant aus...
Nach oben


Blustie
Bischof



Alter: 33
Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 735
Wohnort: Heigrehe (Dreiländereck)

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 15:45

vampyr supersusi hat Folgendes geschrieben:
Unanimated, oder?


Ja.
Nach oben


Shadowthrone
Halbgott
Halbgott



Alter: 40
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 1787
Wohnort: Allschwil

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 18:01

Image

Ist mein absoluter Favorit. Alle Songs top, keiner Flop.

Purgatory Afterglow ist auch cool, man merkt aber schon deutlich, dass hier eigentlich 2 Bands am Werk waren und nicht nur eine.
Nach oben


Shadowthrone
Halbgott
Halbgott



Alter: 40
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 1787
Wohnort: Allschwil

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 20:29

Dann fallen mir noch die ersten Alben der Deutschen Night in Gales ein, die damals den Götheborg-Sound ganz gut kopierten. Dann aber, als sie was eigenes machen wollten ziemlich schlecht wurden.

Und ich habe hier noch eine rohe Perle, die EP "Strike upon you" von Chaos Feeds Life. Etwas chaotisch, und nicht ganz der richtige Sound, aber frech wars damals.

http://www.youtube.com/watch?v=WNDjfxkJ0xk&list=PL9564C17F259321DD
Nach oben


ticino1
Heiliger



Alter: 46
Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 5354
Wohnort: Schweizer Reduit

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 20:35

Nur so am Rande erwähnt... (am Rande, ächt...)

Tools of the Trade

Image
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 20:43

Shadowthrone hat Folgendes geschrieben:
Dann fallen mir noch die ersten Alben der Deutschen Night in Gales ein, die damals den Götheborg-Sound ganz gut kopierten. Dann aber, als sie was eigenes machen wollten ziemlich schlecht wurden.

Und ich habe hier noch eine rohe Perle, die EP "Strike upon you" von Chaos Feeds Life. Etwas chaotisch, und nicht ganz der richtige Sound, aber frech wars damals.

http://www.youtube.com/watch?v=WNDjfxkJ0xk&list=PL9564C17F259321DD

Ah ja...

(hört gerade)

das Riffing klingt ja ziemlich cool Sehr glücklich . Sehr schön!

At The Gates sagt mir (vom Namen her) was ( Verlegen ), okay: ich bin gespannt!
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 20:46

ticino1 hat Folgendes geschrieben:
Nur so am Rande erwähnt... (am Rande, ächt...)

Tools of the Trade

Image

Ist das denn auch Melodic DM?

(hat da ne Experimental DM /Grindcore Band aus Malaysia gefunden)

(ist unsicher)
Nach oben


ticino1
Heiliger



Alter: 46
Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 5354
Wohnort: Schweizer Reduit

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 22:00

http://www.youtube.com/watch?v=H7VbNPa6bEg

vampyr supersusi hat Folgendes geschrieben:
ticino1 hat Folgendes geschrieben:
Nur so am Rande erwähnt... (am Rande, ächt...)

Tools of the Trade

Image

Ist das denn auch Melodic DM?

(hat da ne Experimental DM /Grindcore Band aus Malaysia gefunden)

(ist unsicher)
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 22:49

(hört gerade)

sehr schön Smilie

Carcass kommt mir ein wenig härter vor als andere Melodic DM-Sachen, die ich gehört habe (was ja nichts macht, im Gegenteil).

Und das ist jetzt auch nach dem Göteborg-Stil gespielt, ticino?
Also ich frag nur zu Lernzwecken, vielleicht krieg ich ja (alleine Cool ) raus, was die Charakteristika von Göteborg sind. Bisher weiss ich bloss, dass es mir bis jetzt immer gefallen hat, wenn es Göteborg war (das hat sich dann später immer so herausgestellt).

Ah ja: cooles Riffing gerade Sehr glücklich
Nach oben


Embalmed
Bischof



Alter: 29
Anmeldungsdatum: 27.11.2010
Beiträge: 773
Wohnort: Kollektiv Januarlöcher idr Steigi 69

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 23:16

(Stellvertretend für den Unzeytgemässen):
Teutonisch, HART, mit Schmackes und Melodie, da stinket ab der Tätgren, mit seiner Götenborg-Ka(c)kophonie...
http://www.youtube.com/watch?v=vThbrj6CVKY
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12019

BeitragVerfasst am: 30.10.2013, 00:08

Blutzucker hat Folgendes geschrieben:
Image


Sehr gutes Album, Blustie!

Auch Schweden, aber mit heftiger Ami-Schlagseite:

Image

Ging damals etwas unter.
Nach oben


ticino1
Heiliger



Alter: 46
Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 5354
Wohnort: Schweizer Reduit

BeitragVerfasst am: 30.10.2013, 06:32

Susi, nö, würde ich nicht sagen. Diesbezüglich bin ich eh keine Hilfe. Ich fand schon immer, dass Schweden in den BM/DM-Bereiche, bis auf eine Handvoll Bänds, überbewertet wird.
Nach oben


Oktofalz
Heiliger



Alter: 36
Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 5312

BeitragVerfasst am: 30.10.2013, 13:33

Sind das dieselben Dark Age, die einst noch anständige Musik gespielt haben?!
Geschockt

Da hani Müäh, da hani efach Müäh!

http://www.youtube.com/watch?v=at1e2XnbOuw
Nach oben


Oxford
Papst



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2033
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 31.10.2013, 12:38

Unanimated natürlich Smilie

Ansonsten u.a. in meiner Sammlung:

Dark Tranquillity - A Moonclad Reflection
Dark Tranquillity - Skydancer
Dawn - Nær Solen Gar Nider For Evogher
Edge of Sanity - Nothing But Death Remains
Edge of Sanity - Unorthodox
Gates of Ishtar - At Dusk and Forever
Godgory - Sea of Dreams
Godgory - Shadow's Dance
In Flames - Lunar Strain
In Flames - Subterranean
Mors Principium Est - The Unborn
October Tide - Rain Without End
Nach oben


Bernard Gui
Papst



Alter: 29
Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 3439
Wohnort: Avignon

BeitragVerfasst am: 31.10.2013, 18:12

Jetzt muss man sich von irgendwelchen geltungsbedürftigen Uralten "Storm of the Light's Bane" doch tatsächlich schon als Melodic Death verkaufen lassen (beim Debut ginge das mit Abstrichen ja gerade noch so durch) und Ahnungslose wie Susi halten das natürlich auch noch dafür. Toll. SOTBL hat vielleicht starke Einflüsse aus dem Death Metal (streiche "melodic), aber mindestens 50% sind typischer schwedischer BM, mit dem Pluspunkt, den üblichen Szeneklassikern wie Setherial oder Dark Funeral meilenweit überlegen zu sein.
Ja, Genrebezeichnungen sind eigentlich ziemlich wurst, aber wenn dieses Meisterwerk in einem Faden mit behindertem Scheissdreck wie Dark Tranquility oder In Flames genannt wird kommt mir der Zmittag hoch.
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 31.10.2013, 18:24

Na ja, Gui, also ich finde SOTLB auch ein absolutes Meisterwerk, egal welches Genre es nun sein mag.

Aber Ju-Hu hat mir AUSDRÜCKLICH gesagt, dass es Melodic DM (Göteborg-Stil) ist (ich glaubte ja, dass es Melodic Black Metal sei), und nicht irgendwas anderes. Was stimmt denn nun?

Also mir kommt es so vor, als ob Ju-Hu schon Ahnung davon hat.
Nach oben


Bernard Gui
Papst



Alter: 29
Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 3439
Wohnort: Avignon

BeitragVerfasst am: 31.10.2013, 18:36

Es wäre unsinnig zu sagen, dass dieser Stil auf dieses Album keinen Einfluss gehabt hätte. Ist ja auch nichts unnormales, wenn man mehr oder weniger in der Blütezeit dieses Genres seine ersten musikalischen Schritte macht.

Wo aber in diesen Songs der Melo Death sein soll, soll mir aber mal einer erklären:

http://www.youtube.com/watch?v=8c3L0bqUnao
http://www.youtube.com/watch?v=26GyKRXVJD4
http://www.youtube.com/watch?v=7BE0QxfBT2Q
http://www.youtube.com/watch?v=P_tXbsTOV4Q

Gerade "Night's Blood" (Riff ab 0:37) und "Unhallowed" (ab 0:40 sowie Outro) haben zwar beide ihre melodischen Momente, aber das heisst a) noch lange nicht, dass das nun "Melo Death" ist und b) dass diese 10% dieses Songs selbigen nun zu einem "Melo Death"-Track machen. Besonders dann nicht, wenn dem Melo Death eher fremde Einflüsse wie Blastbeats oder pfeilschnelles Tremolo-Picking quasi omnipräsent sind.
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Death Metal > Melodic Death Metal Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 


© Schwermetall.ch