erweitert... Mitgliedergalerie 1 / 9432 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 11:46

Warum wirken Death-Metal-Videos aus den frühern 90ern zumeist sehr viel seriöser und mitreissender als sämtliche nachfolgenden Black-Metal-Videos? Lag es nur daran, dass die Video-Produzenten damals ihr Handwerk noch beherrschten? (Es war damals üblich, dass die Plattenfirmen jeweils gut und gerne mindestens 20'000 Franken in die Produktion von Video-Clips reinbutterten, was man der Qualität noch heute anmerkt.)

Bitte mit Bandname und Songtitel.


ENTOMBED - "Left hand path"
Das war seinerzeit mein Sprung vom Thrash zum Death Metal:
http://www.youtube.com/watch?v=oX4KTg3W3Bc


PESTILENCE - "Land of tears"
Vielleicht eines der gelungensten Videos aller Zeiten, wobei es davon anscheinend noch eine unzensierte Version geben soll:
http://www.youtube.com/watch?v=YqGnvF5ADtY

http://www.youtube.com/watch?v=Es8Rt3kShGo


NAPALM DEATH - "Mass appeal madness":
http://www.youtube.com/watch?v=7ZTpM4hn4jM


MORBID ANGEL - "Blessed are the sick"
Nie war Dekadenz verkommener:
http://www.youtube.com/watch?v=XwHJwzOCNK4


CARCASS - "Incarnated solvent abuse":
http://www.youtube.com/watch?v=AfjYYh2AWrs


MORBID ANGEL - "Rapture"
http://www.youtube.com/watch?v=M0kjr1xesZ8


CATHEDRAL - "Ebony tears"
Death Metal goes Doom. Beim genaueren Hinhören kann man gar einen altenglischen Folk-Einschlag heraushören. Mein Gott, dieses Video... Als wäre es erst gestern gewesen:
http://www.youtube.com/watch?v=UsHtMCs6Lww


MORGOTH - "Sold baptism"
Dieses Video kannte ich früher gar nicht. Macht nix, all diese Szenebilder erinnern mich schmerzlich, wie auch WIR um 1991/92 den Death Metal auslebten:
https://www.youtube.com/watch?v=f6U3bqRUY0I


DEATH - "Lack of comprehension":
https://www.youtube.com/watch?v=LFYcOMXizZY


MORBID ANGEL - "Immortal rites"
Einfach aus Live-Aufnahmen einen Clip zur Studio-Version zusammenzuschustern war auch weit verbreitet:
https://www.youtube.com/watch?v=huVbCnaOeCU


CELTIC FROST - "Circle of the tyrants"
Ein Rückgriff auf das Jahr 1985. Da die Frosties anfangs 90er rückwirkend als "Death Metal" bezeichnet wurden, weil es den neuen Black Metal noch nicht gab, ist das hier schon richtig. Beim Genuss dieses herausragenden Songs und Videos hört das trendige Gedisse gegen Tom G. "Warrior" Fischer hoffentlich mal auf! Wer SO etwas in den 80ern geleistet hat, darf sich heute erlauben, was immer er will! Basta!
http://www.youtube.com/watch?v=41PxFzoqULU


VENOM - "Nightmare"
Da nicht nur CELTIC FROST, sondern im "Death Metal Special" des Rock Hards von 1992 sogar VENOM als "Death Metal" bezeichnet wurden, zumindest als Vorläufer zum Death Metal, ist auch dieses köstliche Video, welches man sich gar nicht oft genug angucken kann, goldrichtig:
http://www.youtube.com/watch?v=gJ1LCS9HoeE

http://www.youtube.com/watch?v=xwaXl4ncRL8


MORGOTH - "Under the surface":
Guter Clip...
https://www.youtube.com/watch?v=jj4wcIP4Hy4

...obwohl "Drowning Sun" der beste Song auf der "Odium" war, leider ohne Video:
https://www.youtube.com/watch?v=km0DIM3XL68
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12021

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 13:09

Der Theurg hat Folgendes geschrieben:
Beim Genuss dieses herausragenden Songs und Videos hört das trendige Gedisse gegen Tom G. "Warrior" Fischer hoffentlich mal auf! Wer SO etwas in den 80ern geleistet hat, darf sich heute erlauben, was immer er will! Basta!


Bei allem Respekt für diesen Faden: NEIN on all accounts!!!
Nach oben


Bernard Gui
Papst



Alter: 29
Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 3439
Wohnort: Avignon

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 14:19

Imperial Warcry hat Folgendes geschrieben:
Der Theurg hat Folgendes geschrieben:
Beim Genuss dieses herausragenden Songs und Videos hört das trendige Gedisse gegen Tom G. "Warrior" Fischer hoffentlich mal auf! Wer SO etwas in den 80ern geleistet hat, darf sich heute erlauben, was immer er will! Basta!


Bei allem Respekt für diesen Faden: NEIN on all accounts!!!


Ausrufezeichen Ausrufezeichen Ausrufezeichen Ausrufezeichen Ausrufezeichen

@Topic: Sorry, aber ich kann mit Musikvideos im Metal generell nix anfangen.
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 7018
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 14:23

Ja eben Gui, aber es stimmt, dass BM Videos zumeist noch schlimmer sind.

Eigentlich am allerschlimmsten!
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36408
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 15:09

Ich habe TOM GABRIEL FISCHERs Musik leider nie gemocht...
Nach oben


Bernard Gui
Papst



Alter: 29
Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 3439
Wohnort: Avignon

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 15:18

"Aufwärtsgeriffe"
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36408
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 15:22

Ja, und das war noch ABWÄRTS! Das macht alles nur noch grusiger.
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 16:33

EIN EINZIGES Kontra gegen all das alberne trendige Gedisse gegen Tom G. Warrior, welches ich monatelang stillschweigend beobachtet hatte ohne mich einzumischen, und in der Pop-Disco, bzw. an der Street Parade regen sich die Kiddies sogleich auf!

Lachen

Ich bleibe loyal!

HAIL CELTIC FROST !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Back to the topic, please.
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 28.09.2014, 16:07

Bernard Gui hat Folgendes geschrieben:
@Topic: Sorry, aber ich kann mit Musikvideos im Metal generell nix anfangen.


Musikvideos haben im Internetzeitalter sowieso ihren einstigen Stellwert komplett verloren. Hingegen in den 80er und 90er Jahren lernte man oftmals zuerst durch Musikvideos überhaupt die blosse Existenz von Bands kennen, auch wenn gerade Death-Metal-Videos auf MTV nur bei Nacht und Nebel (Headbanger's Ball) zu sehen waren, zumeist in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Aber irgendwelche Kollegen gab es immer, welche zumindest hie und da Headbanger's Ball auf VHS aufnahmen, so dass man sich die wichtigen Sachen ein paar Tage oder Wochen später zusammen anschauen konnte.

Video-Clips boten also einen ERSTEN EINDRUCK einer Band, genauso wie Flyers oder das Layout zu Interviews in Musikmagazinen. Wir sprechen hier von Dimensionen der Impression, welche heutzutage im Internetzeitalter gar nicht mehr vorstellbar sind, nicht einmal ansatzweise, und welche damals den zusätzlichen Reiz zur Musik ausmachten. Jedenfalls mussten aus all diesen Gründen die Video-Clips auf Kosten der Plattenfirma nach Möglichkeit SEHR GUT gemacht sein. Deswegen sind alte Musikvideos aus den 80ern und 90ern oftmals künstlerisch sehr wertvolle und stimmungsvolle kleine Filme, die einfach dazugehören, genauso wie Bandlogos und Bilder auf CD-Covers.

Und deswegen LIEBE ich und GENIESSE die alten Videos aus meiner Jugendzeit! Youtube sei Dank sind die meisten davon heutzutage abrufbar, wenn auch oftmals in bedenklicher Qualität, z.B. von uralten privaten VHS-Aufzeichnungen hochgeladen.

Die meisten Videos, die ich hier bisher aufgelistet habe, habe ich damals tatsächlich mindestens einmal gesehen, manche auch öfters. Sie haben sich ganz tief in meine Erinnerung und in mein Unterbewusstsein eingegraben.

Ich suche weiter nach altem Kram, auch nach Videos, die ich damals nicht gesehen habe...
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 28.09.2014, 16:55

DISMEMBER - "Dreaming in red":
http://www.youtube.com/watch?v=eOkE38kWAIw


MORBID ANGEL - "God of emptiness":
http://www.youtube.com/watch?v=UYdfsZRURF0


Wobei es Mitte der 90er Jahre auch einige wenige löbliche Ausnahmen unter den Black-Metal-Videos gab. Da der Black Metal anfänglich bis ca. 1993 als Subkategorie des Death Metal gerechnet wurde, nehme ich auch die späteren Black-Metal-Sachen jetzt mal ganz frech einfach hier rein:


IMPALED NAZARENE - "When all golden turned to shit":
http://www.youtube.com/watch?v=LnKE1oKDUcQ


Und vor allem:

IMPALED NAZARENE - "Karmageddon warriors"
Dieses Video ist nun aber wirklich mitreissend und GEIL, vor allem, wenn man sich daran erinnert, was Mika Luttinen früher von Kernkraftwerken etc. gelabert hat:
http://www.youtube.com/watch?v=usF6pPh4F3A

http://www.youtube.com/watch?v=po8Po5HAKh8


Wer mehr in diese Richtung sehen möchte, kann den preisgekrönten, abwechslungsreichen und unterhaltsamen langen Musikfilm zum zweiten Album von DIABOLOS RISING, dem okkultistischen Industrialprojekt von Mika Luttinen von IMPALED NAZARENE, einem Typen von NECROMANTIA sowie noch irgendeinem, aus der Mitte der 90er Jahre geniessen. Das sahen wir uns damals in voller Länge öfters an... Am Anfang des Filmes, der hier offenbar ganz drauf ist, hat noch Cronos von VENOM einen Gastauftritt:
http://www.youtube.com/watch?v=-TUECZvE04o


Der Theurg hat Folgendes geschrieben:
NAPALM DEATH - "Mass appeal madness":
http://www.youtube.com/watch?v=7ZTpM4hn4jM


Übrigens eines der besten Lieder von NAPALM DEATH, wie ich immer fand. "Mass appeal madness" befindet sich jedoch nicht auf der "Harmony Corruption", sondern war eine eigene Single.
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12021

BeitragVerfasst am: 28.09.2014, 18:45

Der Theurg hat Folgendes geschrieben:
Wer mehr in diese Richtung sehen möchte, kann den preisgekrönten, abwechslungsreichen und unterhaltsamen langen Musikfilm zum zweiten Album von DIABOLOS RISING, dem okkultistischen Industrialprojekt von Mika Luttinen von IMPALED NAZARENE, einem Typen von NECROMANTIA sowie noch irgendeinem, aus der Mitte der 90er Jahre geniessen. Das sahen wir uns damals in voller Länge öfters an... Am Anfang des Filmes, der hier offenbar ganz drauf ist, hat noch Cronos von VENOM einen Gastauftritt:
http://www.youtube.com/watch?v=-TUECZvE04o


Würg, da kommen üble Erinnerungen hoch, ganz schlimmes Projekt. Und dass sich Cronos dafür hergab, setzte dem ganzen die Krone auf.
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 29.09.2014, 18:50

Weiter geht's:


DEATH - "The philosopher":
http://www.youtube.com/watch?v=FEloHV_IxGo

Remixed:
http://www.youtube.com/watch?v=8256VJ4hkJU


OBITUARY - "The end complete":
https://www.youtube.com/watch?v=rE34z7uVjSM
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 30.09.2014, 15:39

ATROCITY - "B.L.U.T.":
http://www.youtube.com/watch?v=4FDpWZWJytU



Hier haben wir zwei besonders üble Machwerke des Videoproduzenten Matt Vain, welche nicht einmal ansatzweise zur Musik passen, wobei die Band unschuldig sein soll und sich seinerzeit dafür in Grund und Boden schämte:


AMORPHIS - "Into hiding":
http://www.youtube.com/watch?v=r-fMPci2Q18


AMORPHIS - "Black winter day":
http://www.youtube.com/watch?v=1A9Fk_pbpfw



Wenn man bedenkt, dass die beiden folgenden originellen Black-Metal-Videos rein tschechische Produktionen aus dem Jahre 1990 sind, also unmittelbar nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, dann sind sie durchaus sehenswert und unterhaltsam (wobei das Album "The Jilemnice Occultist" musikalisch besser war):


MASTER'S HAMMER - "Geniové":
http://www.youtube.com/watch?v=YG-z1IylZF0


MASTER'S HAMMER - "Černá svatozář":
http://www.youtube.com/watch?v=Z42uQ0qZqpo
Nach oben


Hagel
Papst



Alter: 42
Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beiträge: 2403
Wohnort: OE-OE

BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 22:25

Sehenswert ja. Aber man muss auch kichern, vor allem über Frantiseks angemaltes Bärtchen im Geniove-Clip. Musikalisch finde ich sie noch immer viel zu unbeachtet. Dabei gehören "Ritual" und "The Jilemnice Occultist" zur Ursuppe unserer Musik. Würden Werke wie diese verinnerlicht, bliebe viel Unsinn in den Proberäumen.
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12021

BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 22:42

Ich muss mir diese "Jilemnice Occultist" unbedingt mal zulegen.

Der Atrocity-Clip passt wie die Faust aufs Auge zum Song: Beginnt unglaublich atmosphärisch und wird dann durch Nonsens versaut. Passt sogar zur literarischen Vorlage von Bram Stoker, wenn ich es mir überlege. Ich verkaufe "B.L.U.T." trotzdem nie.
Nach oben


Hagel
Papst



Alter: 42
Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beiträge: 2403
Wohnort: OE-OE

BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 22:50

Schon wegen "land beyond the forest" muss man es behalten.
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 21.10.2014, 19:49

Imperial Warcry hat Folgendes geschrieben:
Der Atrocity-Clip passt wie die Faust aufs Auge zum Song: Beginnt unglaublich atmosphärisch und wird dann durch Nonsens versaut.


Mir gefiel der Song "B.L.U.T." rein musikalisch immer ausgesprochen gut, vor allem, weil mir im gesamten Metal-Bereich kein einziger ähnlich klingender bekannt ist. Hingegen das Video, nun ja... Und leider ist der Song im Video gekürzt.


Hagel hat Folgendes geschrieben:
Schon wegen "land beyond the forest" muss man es behalten.


Das ist wahr.


Topic:

MASSACRE - "Chamber of ages"
https://www.youtube.com/watch?v=xqlh7YhmINw
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36408
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 21.10.2014, 20:09

HAIL CHAMBER OF AGES von einem KLASSE DM-ALBUM!!!
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Death Metal > Death-Metal-Videos aus der "juten", alten Zeit
 


© Schwermetall.ch