erweitert... Mitgliedergalerie 5 / 9386 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Permafrost
Mönch



Alter: 31
Anmeldungsdatum: 11.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 22:20

Was auch immer dieses Threads wurde? Schade, wenn es nicht auf durchgeführt werden..
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 23.12.2015, 18:54

Diese thraed ging sehr weit und es ist nicht in absehbarer Zeit jetzt aufhören . Eigentlich wird die Zukunft der Deutsch Sprache , die zukünftige Gestaltung der Diskussion Metall aller Genres. Lassen Sie sich überraschen ...
Nach oben


Permafrost
Mönch



Alter: 31
Anmeldungsdatum: 11.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 23.12.2015, 19:54

Das klingt fabelhaft! Ich fragte mich, zu, dass seit Ewigkeiten hier hatten keine Beiträge mehr..
Aber ich war auch etwas fehlt Traurig
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 23.12.2015, 20:10

Sie können sicher sein , dass alles ist gesorgt . Wir sind die unbeschreiblichen Könige Deutsch Übersetzung
Nach oben


Permafrost
Mönch



Alter: 31
Anmeldungsdatum: 11.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 23.12.2015, 21:02

Genau! Wenn jemand etwas tut, das Gegenteil behaupten, dass er ohne Gnade gedemütigt zu werden, bis er seine Meinung ändert!

(Bereitung für das folgende Gespräch vor, konzentriertes)
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 24.12.2015, 16:34

Daher werde ich jetzt auf das Thema Death Metal zu bekommen. Wie einige von euch bereits wissen, wir haben ein paar ziemlich gute neue DM Acts in letzter Zeit . Aber ich werde hier mit einem echten Klassiker starten mit der Diskussion über den Tod. Es gibt niemand , der nicht weiß , diese Legenden in ihrem eigenen Recht . So jemand fühlen sich frei, um diese erste on- Thema unserer Google Übersetzer Deutsch Bereich beitragen .
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 6932
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 24.12.2015, 20:23

Der Tod hat sicherlich eine zentrale Bedeutung in der Death Metal. Die Frage ist, in welchem ​​Ausmaß die Menschen haben dies bereits bemerkt.

Permafrost : Dies ist ein Thread für Fortgeschrittene Englisch sprechenden Menschen nur ( aber ich bin trotzdem versuchen )
Nach oben


Permafrost
Mönch



Alter: 31
Anmeldungsdatum: 11.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 25.12.2015, 21:13

@Susi: Es spielt keine Rolle, hier jeder mitmachen kann. Der Google Übersetzer hilft auch hervorragend mangelnder Englischkenntnisse zu verstecken Winken

Zu Tod - kein Zweifel, eine Brust, die einen großen Teil des Nachfolger-Generation gesäugt hat. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht alles von dieser Band zu kennen. Von dem, was ich weiß, ist jedoch Menschen und Spiritual Healing sind meine Favoriten.

Die neue Sachen, die ich nicht, es weiter zugehört. Können Sie eine Empfehlung?
Nach oben


Soulside Journey
Priester



Alter: 25
Anmeldungsdatum: 01.12.2015
Beiträge: 203
Wohnort: im Jahre 1991

BeitragVerfasst am: 25.12.2015, 23:59

Ja, Tod waren eine der ersten Bands aus diesem Genre, die ich hörte. Ich mag vor allem die grobe ersten Alben Scream Bloody Gore, Lepra, sondern auch spirituelle Heilung.

Danach Böse Chuck Schuldiner wandte sich der Stil mehr in eine progressive Art und Weise. Menschliche, individuelle Denkmuster und ein wenig mit großen Songs wie leere Worte oder Kristallberg mehr eingängiger symbolisch.

Übrigens auf einzelnen Denkmuster hat die schwedische Gitarrist von King Diamond ein paar Soli für den Tod durchgeführt.

Was wissen Sie über den Klang der Beharrlichkeit, mit der Abdeckung des Schmerzmittels von Judas Priest denken?
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 13:35

Da ich eigentlich nur wissen, Schmerzmittel , kann ich nicht sagen , wie sehr sie einander ähnlich sind ...
Nach oben


Soulside Journey
Priester



Alter: 25
Anmeldungsdatum: 01.12.2015
Beiträge: 203
Wohnort: im Jahre 1991

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 15:39

Der Tod machte auch eine Coverversion des Donnergott der Kuss, die nur auf dem Sampler an Tür II Tod veröffentlicht wurde.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 15:56

Sie sollten auf die Cover-Version von Mørke dieses gleiche Lied Gott des Donners zu hören. Es ist zweifelsfrei die ultimative Musikgeschichte. Wie mørke als Ganzes.
Nach oben


Soulside Journey
Priester



Alter: 25
Anmeldungsdatum: 01.12.2015
Beiträge: 203
Wohnort: im Jahre 1991

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 16:33

Ich weiß nicht, diese Version. Aber Mørke nicht so genannte "Tod führen", also zurück zum Thema. Was ist zu begraben, zu zerstückeln, Seuchen, Karkasse, entfesselt und all die anderen?
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 16:42

Grave war immer sehr wichtig für mich , auch wenn sie nicht so populär . I ihre tiefere, gutturalen Ansatz immer gern eine Entombed Stil Death Metal . Karkasse auf der anderen Seite ist zu mahlen. Oder war mahlen , in der Anfang. Dismember ist eine Sache für sich. All diese Handlungen sollten ihre eigenen Google - Übersetzer - Themen zu bekommen, so dass zum ersten Mal, wenn sie etwa auf Deutsch gesprochen werden .
Nach oben


Soulside Journey
Priester



Alter: 25
Anmeldungsdatum: 01.12.2015
Beiträge: 203
Wohnort: im Jahre 1991

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 16:57

Und was ist über Untergang, zum Beispiel verlorene Paradies oder die erste Kathedrale mit Wald der Gleichgewichts? Die Zahnstange, die ein Klassiker, die jeder mag ist, hat auch eine Menge von langsamen Teile.

Es muss nicht immer etwas schleifen können.
Nach oben


Permafrost
Mönch



Alter: 31
Anmeldungsdatum: 11.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 20:57

Ich liebe Entombed der "Left Hand Path" -Album, unerreicht in Atmosphäre und Dichte in meiner Meinung nach. Außerdem macht mir wirklich Freude ziemlich alles Dismember haben bis jetzt und freigegeben und "Into the Grave", dem ersten und letzten Grave Album, das erwähnenswert ist.
Wie gefällt Ihnen die "zweite Welle der Old School DM", Bands wie Dead Congregation, Corpsessed, Grave Miasma, Cruciamentum usw.?
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 28.12.2015, 14:42

Ich war nie in die zweite Welle des Todes Thrash oder was auch immer . Aber Stil der alten Schule ist immer toll, in den Tod als auch in anderen Genres zu sehen und Ich mag es , wenn Bands halten an ihren Wurzeln , wie Dismember und Grab. Oder wenn sie zurück zu ihren Wurzeln zu finden , dann ist das auch gut so Margoth nur mit ihrem aktuellen Ausgangs taten. Wenn jemand neue Death Metal Grindcore oder wie Bands spielen in der alten hat Vene bringen sie an , würde ich sagen !
Nach oben


Oxford
Papst



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2032
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 02.01.2016, 00:35

Ich mag die Old School Death Metal. Mein erstes Album war Tod mit Scream Bloody Gore. Dann sollte Morbid Angel Album folgen. Neben der Musik, die ich war und bin ein großer Fan von Dan Seagrave Album-Cover mit ihren fantastischen Kunstabdeckungen.

Meine Lieblings-Alben sind mit Left Hand Path, Asphyx mit der Zahnstange und natürlich Dismember mit wie ein nie Flüssiger Strom Entombed. Außerdem entdeckte ich dann Paradise Lost und ich ein großer Fan von ihnen in all den Jahren und auch heute noch selbst sie spielen nicht mehr Death Metal geblieben.

Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht, dass Google Translate bietet so eine gute Übersetzung von alle meine Sachen.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 35412
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 02.01.2016, 15:39

Asphyx der Zahnstange , welche ein Album, ich werde dich immer lieben dieses!

Willkommen zurück in diesem Forum übrigens Oxford wir schon lange warten .
Nach oben


Oxford
Papst



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2032
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 03.01.2016, 11:07

Asphyx mit der Zahnstange ist eine meiner immer alle Zeit Lieblingsalbum , vor allem , dem Titelsong .

Aber wir haben nicht zu vergessen, Bolt Thrower mit ihren ersten vier oder sogar die ersten fünf Alben. Ok, die alten sehr Grindcore geformt .

Aber nach 1992 habe ich fast mein ganzes Interesse an Death Metal-Bands verloren, da wurde es zu technisch und keine echte Innovation mehr.

Ja, ich hatte eine Menge Arbeit und parallel meinem Vortrag an der Universität auf einer wöchentlichen Basis und damit , zu viel zu tun und keine Zeit für das Forum.
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Hasstiraden und Geistesblitze > Google-Translator-Deutsch Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 


© Schwermetall.ch