erweitert... Mitgliedergalerie 2 / 9432 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Horresque
Heuchler



Alter: 37
Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 10:58

Tag zusammen,

da dies ein ziemliches aktives Forum zu sein scheint, möchte ich mal unsere Band vorstellen:
wir sind Horresque aus Limburg an der Lahn und haben gerade unser erstes Demo veröffentlicht.
Wir machen teils stark angeschwärzten Death Metal mit lyrischem Fokus auf all die realen Abartigkeiten für welche die Menschheit verantwortlich ist.
Hier gibt es das Demo zum Reinhören:
https://horresque.bandcamp.com/releases

Falls es gefallen sollte, könnt ihr das gerne hier kundtun oder gar das Demo in physischer Form bestellen:
https://www.facebook.com/Horresque-1806253222943404/

Image
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36408
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 11:37

Nach dem ersten Eindruck würde ich sagen, dass die Stärke des Materials eindeutig in den reinen DM-Teilen liegt. Die "blackened"-Einflüsse würde ich ganz weglassen, zumal sie auch gar nicht nötig sind, wenn man sich an realen Themen bedient. Sehr schön auch dass man nie versucht, Geschwindigkeitsrekorde zu brechen...
Nach oben


MegaAedu
Priester



Alter: 37
Anmeldungsdatum: 02.08.2016
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 13:55

Für mich hat der musikalische Aspekt einer Band zwar einen viel höheren Stellenwert als die Themen, welche sie in ihren Texten behandelt, jedoch lobe ich es mir, dass ihr die sehr abgefuckte Seite der Realität wie z.B. das Massaker von Mỹ Lai thematisiert. Somit werden Denkanstösse bezüglich historischen Ereignissen geliefert und nicht die übliche Satanismus/Tod dem Christentum-Welle geritten.

Zudem interpretiere ich die dennoch"geschwärzten" Einflüsse so, dass euch dieses Genre halt einfach von einem musikalischen Standpunkt aus gefällt.

Ich finde, ihr macht eure Sache gut.

Gruss
MegaAedu
Nach oben


Horresque
Heuchler



Alter: 37
Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 14:29

Danke!
Natürlich sollte der musikalische Aspekt stets im Vordergrund stehen und da sind wir mit dem Anteil der verschiedenen Einflüsse sehr zufrieden. Der BM-Anteil ist bei den Songs, die wir noch nicht aufgenommen haben, noch etwas größer.
Und wenn die Texte dafür sorgen, dass sich Leute mit der besprochenen Materie etwas beschäftigen, umso besser. Deshalb geben wir auch stets Quellen an.
Nach oben


Branstock
Bischof



Alter: 36
Anmeldungsdatum: 21.04.2010
Beiträge: 666

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 15:59

Eine solide Sache. Ohne die BM-Einflüsse wäre es old school DM. Hätte ich fb würde ich es auch liken.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 36408
Wohnort: Hi-Lo Country

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 19:15

Die Produktion ist definitiv nicht sehr old school...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 12021

BeitragVerfasst am: 24.10.2016, 21:57

Das hier hingegen schon:

https://www.youtube.com/watch?v=XKQSlCEFukM
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Death Metal > Horresque
 


© Schwermetall.ch