erweitert... Mitgliedergalerie 2 / 9430 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
sebastian schmidt
Mönch



Alter: 32
Anmeldungsdatum: 26.08.2004
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 29.09.2004, 15:33

Ich würde gern Verbesserungsvorschläge für die Kritik haben, damit ich in Zukunft bessere schreiben kann. Fünf Punkte reichen mir pesönlich nicht aus und deswegen bitte ich um konstruktive Anregungen.
Dieser Beitrag ist auch keine Ironie etc., ich meine es ernst, denn wem nützen schon schlecht geschriebene Kritiken?
Danke.
Nach oben


Morgenstern
Gott
Gott



Alter: 36
Anmeldungsdatum: 01.10.2003
Beiträge: 5251
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 29.09.2004, 19:10

Auch ich würde es begrüssen, wenn ihr eher einen Kommentar schreibt, als nur abzustimmen. Kommentare sind viel aufschlussreicher! Und einfach nur kurz mit einer Zahl eine Kritik als schlecht abzustempeln halte ich für feige.
Nach oben


sebastian schmidt
Mönch



Alter: 32
Anmeldungsdatum: 26.08.2004
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 29.09.2004, 19:58

Ich bedanke mich natürlich auch für die Bewertung mit einem Punkt (2 abgegebene Stimmen; durchschnitt von 3 bei einer wertung von fünf punkten mit der zuerst abgegebenen).
Dennoch würde mich interessieren, was ich genau verkehrt gemacht habe, sonst müsst ihr euch auch weiterhin solchen müll durchlesen...und das wäre natürlich sehr, sehr schade, nich?
Also denn: wenn es euch möglich ist zu schreiben, so sagt mir wie ich es besser machen kann.
Nochmals Dank.
Nach oben


Högdahl
Kardinal



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 06.11.2003
Beiträge: 1047
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 29.09.2004, 20:17

Du schreibst meiner Meinung nach zu verkrampft. Ich kann mir gut vorstellen, wie du beim Verfassen der Kritik vor deinem Rechner sitzt und minutenlang grübelst, wie du diverse Sätze denn besser formulieren könntest. Sowas liest sich nicht gut. Vom Inhalt her finde ich deine Kritiken nicht schlecht, im Gegenteil, man weiß grob was einen erwartet, lediglich die Form solltest du ändern...
Nach oben


Morgenstern
Gott
Gott



Alter: 36
Anmeldungsdatum: 01.10.2003
Beiträge: 5251
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 29.09.2004, 20:53

Also ich finde die Kritiken bisher ziemlich gut. Einziger Punkt: Manchmal konstruierst du etwas umständliche Satzstrukturen, die bei der online Lekture möglicherweise etwas schwerfällig wirken können.

Ansonsten würde ich gerne mal mit diesem Miesepeter sprechen, der bei fast allen Kritiken eine 1 hinknallt und keinen Kommentar dazu abgibt.
Nach oben


sebastian schmidt
Mönch



Alter: 32
Anmeldungsdatum: 26.08.2004
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 30.09.2004, 06:06

Amras hat Folgendes geschrieben:
Du schreibst meiner Meinung nach zu verkrampft. Ich kann mir gut vorstellen, wie du beim Verfassen der Kritik vor deinem Rechner sitzt und minutenlang grübelst, wie du diverse Sätze denn besser formulieren könntest...


da hast du in der tat recht, ich sitze recht lange und versuche die sätze dem inhalt nach zu formulieren. meist kommt dies daher, dass ich versuche wortwiederhohlungen zu vermeiden.
ich probiere bei der nächsten kritik weniger gekünstelt zu schreiben und die grammatik, wie morgenstern meint, etwas zu vereinfachen. vielleicht hilft das.

Ich freue mich darüber, dass wenigsten ein paar Leute hier gute Tipps geben.
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Kommentare > Kommentar zu Hekate - Goddess
 


© Schwermetall.ch