Kommentar zu Necros Christos - Domedon Doxomedon - Schwermetall

Kommentar zu Necros Christos - Domedon Doxomedon

Eure Meinungen zu den auf Schwermetall kritisierten Scheiben.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Kommentar zu Necros Christos - Domedon Doxomedon

Beitrag von Bernard Gui » 08.06.2018, 08:47

Tatsächlich ein sehr starkes Album. Viel dynamischeres Songwriting als auf den zwei Vorgängern, stimmungsvolle Intros / Outros und "In Meditation on the Death of Christ" ist ein Rausschmeisser in der Grössenordnung eines "Close to a world below". Die zwei Stunden Spielzeit machen mir persönlich überhaupt nichts aus, im Gegenteil. Selten habe ich ein Album dieser Länge gehört, welches mich so gut bei der Stange hält.
Die Uberkvlters im NWN können sich noch so sehr an der zu sauberen Produktion oder das angeblich "christliche" Konzept stören. Necros Christos vereinigen hier ein allerletztes Mal alle ihre Trademarks zu einem stimmungsvollen Ganzen und holen das Maximum raus.
Susi, wenn du dieses Wochenende noch nichts vor hast: Sie spielen morgen ihre Plattentaufe in Berlin, wobei das ganze Album durchgespielt werden soll. Ich an deiner Stelle würde da unbedingt hin.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37165
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.06.2018, 10:59

:!: :!: :!: :!:

(ohne NC oder das Album zu kennen)

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 08.06.2018, 12:29

Graf von Hindenloch hat geschrieben:(ohne NC oder das Album zu kennen)
(tut so, als wüsste er´s nicht, sammelt einfach Uralten-creds)

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12329
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 08.06.2018, 13:07

Ich habe ja mal ein NC-Shirt geschenkt bekommen, welches GEE dann nicht wollte.....er hätte es wohl dann sowieso im SUFF verloren.

(vorwurfsvoll, weiss welche Knöpfe drücken)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37165
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 27.07.2018, 10:46

Man sollte diesen Thread auch wieder mal voranbringen...

(grundlos)

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 28.07.2018, 14:20

Also ich war da am 9.6 spontan an der Plattentaufe in Berlin und es war sehr geil... Auch der Rückflug am nächsten Morgen um sieben, natürlich VÖLLIG besoffen...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12329
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 28.07.2018, 18:52

Crass!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37165
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.07.2018, 09:35

Bernard Gui:

Bild

Antworten
Back to top