Aletschgletscher, VS, 2016

Hintergrund

Der grosse Aletschgletscher ist der grösste Eisstrom der Alpen. Der Anblick archaischer Schönheit auf über 23 Kilometer Eis ist beeindruckend. Am faszinierendsten ist der Anblick dabei von der Hohfluh, dem Bettmerhorn oder dem Eggishorn. Gewaltig ist auch die Sicht vom Jungfraujoch auf der Berner-Seite des Gletschers. Von über 4000 Meter über Meer fliesst das Eis in die rund 2500 Meter tiefer gelegene Massaschlucht.

Ausflüge

Besonders nah kommt man dem ewigen Eis auf einer Gletschertour. Am sichersten ist man hier in einer geführten Tour unterwegs. Lohnen tut sich auch die Ausstellung Eiswelt Bettmerhorn sowie das Pro Natura Zentrum in Aletsch. Im August 2016 wird zudem der Rundweg Eggishorn eröffnet. Besonders hoch gelegen ist der Aletschwald mit seinen wunderschönen Arven. Die Gletscherseitenmoräne ist am Moränenweg sehr gut erkennbar.

Fakten

Der Gletscher ist mit über 23 km der grösste Eisstrom in Europas Alpen. Die Oberfläche ist mit 86 km2 so gross wie die Stadt Chur. Trotz des Schwundes wiegt der Gletscher mit seiner mehr als 900 Metern Eis so viel wie 70 Millionen Jumbo-Jets und bewegt sich zwischen 200m/Jahr beim Konkordiaplatz und 90m/Jahr auf Höhe des Aletschwaldes.




Bilder





Kommentare


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.


© Schwermetall.ch